Gastgeber/in werden
Zurück

Omelett

mit Kräutern und geräucherter Forelle
Dauer Insgesamt
20 min
Schwierigkeitsgrad
für Anfänger
Vorbereitungsdauer
10 min
Mikrowelle 400 Watt
6 min
Ruhezeit
2 min

Wann immer dir nach einem einfachen Rezept ist, ist das schnelle Omelett aus der Mikrowelle zur Stelle. Je nachdem, was dein Kühlschrank oder die Saison gerade hergeben, lässt es sich kreativ anpassen. Das Highlight bei dieser Variante sind die Forellenfilets.

Zubereitung des Omeletts:

  1. Lauchzwiebel und Zucchini waschen, mit dem Gemüsemesser in grobe Stücke schneiden und anschließend nacheinander zusammen mit den Petersilienblättchen im SuperSonic Multi mit Schneideinsatz zerkleinern.
  2. Schneideinsatz vorsichtig aus dem Behälter nehmen und den Rühreinsatz einsetzen.
  3. Eier, Milch, Schnittlauch und Gewürze in den SuperSonic Multi mit Rühreinsatz geben und alles aufmixen.
  4. Die Omelettmasse in den Mikro-Meister gießen.
  5. Deckel auflegen und das Ganze für 7-8 Minuten bei 400 Watt in die Mikrowelle stellen. Danach für 2 Minuten geschlossen stehen lassen.
  6. Das fertige Omelett aus dem Behälter stürzen und mit der Forelle belegt servieren.

Mit Ideen für Omeletts sind wir noch lange nicht am Ende. Den Beweis für die vielseitigen Möglichkeiten liefert dir diese Variation vom Omelett.

Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken
Zutaten

Für 2 Portionen

  • 1 Lauchzwiebel
  • 1–2 Stängel glatte Petersilie
  • 50 g Zucchini
  • 3 Eier
  • 2 EL Milch
  • Salz und Pfeffer

Zum Servieren

  • 1 geräuchertes Forellenfilet à 65 g
Produktempfehlung
Mikro-Meister
22,50 €
Unser neuer Katalog Herbst/Winter 2023/24 ist da. Lasse dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
  • Schnelle Lieferung
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung