Gastgeber/in werden
Zurück

Nachhaltig,
weihnachtlich
dekoriert

Zur Leseliste hinzufügen

Alle Jahre wieder freuen wir uns auf die festliche Zeit! Mit all ihren Dekorationen, Rezepten und schönen Momenten für die Kleinen, aber auch die Großen. Hast du schon einmal darüber nachgedacht, deiner Weihnachtsdeko ein zweites Leben zu geben? Oft wird sie nach dem Gebrauch durch neue ersetzt, dabei sind nachhaltige Alternativen so vielfältig! Wir haben kreative Ideen für dich gesammelt und bringen fröhliche, lustige und essbare Dekorationen auf deinen Tisch. Hier erfährst du alles, was du brauchst:

O Tannenbaum, wie schön sind deine Schüsseln

Ist für dich das Schmücken des Weihnachtsbaumes auch eine besondere Tradition? Für dieses Jahr schlagen wir vor, die Bäume bei einem Familienspaziergang in der Natur zu bewundern und zu Hause eine hübsche Alternative auszuprobieren. Da Weihnachten ohnehin ein wenig anders ablaufen wird, ist das genau der richtige Zeitpunkt, um etwas Neues auszuprobieren! Dafür brauchst du nur den Maximilian Weihnachtsturm oder das Clear Collection-Servier-Set und wir verraten dir, wie daraus ein Tannenbaum wird:

  1. Schichte die Schüsseln übereinander – beginne mit der größten und ende mit der kleinsten – so erhältst du eine unverkennbare Tannenbaumform. Genau wie bei einem echten Weihnachtsbaum, kannst du jetzt rundherum Lichterketten platzieren. Schon verbreitet dein dekorativer Hingucker festliche Stimmung!
  2. Um deine Gäste nicht nur optisch zu überraschen, füllst du die einzelnen Schüsseln am besten mit verschiedenen Leckereien und stellst sie wieder als Tannenbaum aufeinander. So hast du alles im Griff, um deine Gäste kulinarisch zu verwöhnen – außen froh, innen oho!
  3. Auch Geschenke lassen sich toll in deinem dekorativen Weihnachtsbaum verstecken. Freue dich mit deiner Familie, wenn sie die kleinen Aufmerksamkeiten in den bunten Schüsseln entdecken. Dieser Weihnachtsbaum ist eine Überraschung für alle!
  4. So schön die winterlichen Farben des Maximilian Weihnachtsturm auch sind, hübsche sie gerne noch weiter auf: Hole ein paar deiner Lieblingsornamente hervor, drapiere selbst gebastelte Papiergirlanden und auch eine Spitze darf nicht fehlen! Wofür entscheidest du dich – Engel oder Stern?

Kranzgenial!

Hast du schon einen Adventskranz besorgt? Dann ist es an der Zeit, denn auch dafür haben wir tolle Deko-Tipps, die deine Liebsten zum Staunen bringt. Neugierig werden sie sich darum versammeln, weil es da ganz viel für sie zu entdecken gibt.

Ob Schleifen, Perlen oder winterliches Dekor – vieles, was sich zu Hause findet, hat eine tolle Wirkung! Doch hast du deinen Adventskranz schon mal mit Tupperware Produkten verziert? Verwende für deinen Tischschmuck Produkte, die ihr ohnehin fürs Adventsessen oder Festtagsmenü braucht. Wir denken da an den Flaschengeist oder die Eco+ Straws. Wenn du Gäste erwartest, nutze die Gelegenheit und lege ein paar Tupperware Geschenke für sie dazu. Alle dürfen sich aussuchen, was sie mit nach Hause nehmen möchten – da freuen sie sich bestimmt!

Bitte zugreifen!

Die folgenden Rezepte eignen sich hervorragend, um deinen Kranz hübsch und köstlich zu gestalten. Hierfür kommen unsere Baumschmuck Plätzchen wie gerufen – lege drei von ihnen als süße Dekoration oben auf! In der Mitte des Kranzes wiederum findet ein kleiner Wald voller Weihnachtsbäume Platz – natürlich auch essbar. Du musst nur damit rechnen, dass sowohl deine Familie oder Gäste der Deko an den Kragen gehen!

Bei diesem köstlichen Plätzchen-Rezept fällt die Entscheidung schwer, was mehr Freude bereitet: Das Backen oder das Essen!

Ein Wald voller Weihnachtsbäume

  1. Wähle dein Lieblingsplätzchenrezept als Basis. Achte nur darauf, dass der Teig nicht zu mürbe ist, da dein Wald sonst zerbröselt.
  2. Nachdem du den Teig mit der Profi-Teigrolle ausgerollt hast, schneidest du auf dem Schneidflex deine Baumformen gemäß unserer Vorlage zurecht.
  3. Für einen Baum brauchst du jeweils beide Formen – einmal mit Schlitz von der Spitze bis zur Mitte, einmal mit Schlitz von unten bis zur Mitte. So kannst du beide nach dem Backen ineinanderstecken.
  4. Wenn die Plätzchen ausgekühlt sind, geht es ans Dekorieren! Mit dem Dekozauber lassen sich die Bäume deiner Träume erschaffen. Du möchtest es so naturgetreu wie möglich, dann überziehe die gesamten Plätzchen mit grünem Zuckerguss. Bist du eher minimalistisch veranlagt? Dann probiere es mit kleinen Tupfen, die wie Christbaumkugeln aussehen.

Profi-Tipp:

Wer träumt nicht von weißen Weihnachten? In deinem bezaubernden Tischwald wird es auf jeden Fall schneien. Wenn du dich für den grünen Zuckerguss entschieden hast, dann brauchst du lediglich etwas Staubzucker über die fertigen Plätzchen streuen. Schon holst du dir das Winterwunderland nach Hause!

Ein Schlitten für den Weihnachtsmann

In der Weihnachtszeit helfen alle – und auch die Butterdose ist mit von der Partie! Sie wird kurzerhand zum Schlitten des Weihnachtsmannes. Es braucht nur ein paar Süßigkeiten und schon erwarten deine Gäste köstliche Geschenke!

Das brauchst du:

  • 2 Zuckerstangen
  • 1 Schokoladenweihnachtsmann
  • Einige weihnachtliche Süßigkeiten

So gelingt der Schlitten:

  • Drehe die Butterdose um, so dass die Öffnung nach oben zeigt. Die beiden Zuckerstangen hakst du jeweils über den Rand.
  • Der eingepackte Schokoladenweihnachtsmann sitzt vorne in der Butterdose.
  • Den restlichen Platz füllst du mit deinen Lieblingssüßigkeiten und schon sieht es so aus, als hätte der Weihnachtsmann einen Schlitten voller Geschenke!

Am besten parkst du den Schlitten schön mittig, damit deine Gäste immer zugreifen können, wenn ihnen danach ist!

Nachdem der Tisch jetzt so hübsch aussieht, fehlt nur noch das ultimative Weihnachtsmenü. Lasse dich von unseren Rezepten inspirieren. Mache deine Gäste glücklick, denn wir haben jeden Ernährungstyp etwas dabei.

Zur Leseliste hinzufügen Artikel drucken
Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
Zahlungsarten
Versand
Sicher einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Käuferschutz & Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung