Gastgeber/in werden
Zurück

Deine nachhaltige Checkliste

Zur Leseliste hinzufügen

Teil unserer umweltbewussten Mission ist es, maßgeblich dazu beizutragen, die Lebensmittelverschwendung zu verringern. Bist du bereit, mitzumachen? Wir verraten dir, was du tun kannst, um die Erde zu schützen. Unsere Strategie dabei lautet: Punkt für Punkt zu positiven Veränderungen! Wenn du auch oft To-Do-Listen schreibst, kennst du bestimmt das gute Gefühl, Dinge darauf abzuhaken. Mit unserer Nachhaltigkeits-Checkliste wird das sogar noch besser! Schließlich bedeutet jedes Häkchen, dass du etwas für die Umwelt getan hast. Außerdem wirst du damit auf längere Sicht Zeit, Geld und Energie sparen. Erreichst du das Ende der Liste, musst du natürlich trotzdem nicht aufhören. Du kannst jederzeit deine eigenen Ideen hinzufügen! Hast du erst angefangen, wirst du bald mehr und mehr kreative Lösungen finden, um dem Planeten zu helfen.

Starte eine Reinigungsaktion im Park

Dein Picknick ist dank der Aloha Kollektion bestimmt schon verpackungsfrei. Leider gilt das aber nicht für den gesamten Park. Schaue dich also um, ob dir irgendwo Müll auffällt. Befördere ihn in den nächsten Mülleimer und vollbringe mit diesem kleinen Handgriff eine gute Tat. So bist du auch anderen ein Vorbild! Vielleicht löst du sogar einen Schneeball-Effekt aus. Dann hilfst du im großen Stil, die Welt schöner zu machen.

Verabschiede dich von Plastiktüten

Mit der langlebigen und wiederverwendbaren Einkaufstasche XL musst du nie wieder zu Einwegtüten greifen. Suche als nächstes auch in anderen Bereichen einfallsreiche Wege, um Verpackungsmüll zu vermeiden. Verwende zum Beispiel die Eco+ Sandwich-Box, um deine Brote zu transportieren.

Behalte deinen Kaffeebecher

Wie lange benutzt du einen Coffee-to-go Becher, bevor du ihn entsorgst? Probiere es doch mal mit: Immer wieder! Der Eco+ To-Go-Becher wird aus dem nachhaltigen Eco+ Material hergestellt. Dieses besteht aus wiederaufbereitetem Einwegplastik und ersetzt ab sofort deine Wegwerfbecher. Genauso tauschst du besser schnell deine Plastiktrinkhalme gegen unsere Eco+ Version aus. Diese sind ebenfalls wiederverwendbar und noch dazu längenverstellbar.

Wusstest du, dass du selbst deinen Kaffeesatz verwerten kannst? Er ergibt einen tollen Dünger für deine Pflanzen, du brauchst ihn lediglich direkt auf die Erde zu streuen. Besonders Rhododendron und Blaubeeren freuen sich über die enthaltene Säure. Du wiederum reduzierst deinen Haushaltsmüll!

Hebe die Schale auf

Es kommt nicht nur auf das Innere an! Deine Bananenschalen verwandelst du ab sofort in einen DIY Dünger für deinen Garten. Weiche sie dazu für 1-2 Tage in einem Behälter der großen Hit-Parade (3) ein. Danach kannst du deine Pflanzen mit dem Sud gießen. Karottenschalen hingegen ergeben eine Leckerei für dich selbst. Verteile sie auf der Silikon Backunterlage und bestreue sie nach Lust und Laune mit Gewürzen. Wir empfehlen: Salz, gepresster Knoblauch, Pfeffer, Olivenöl und Paprikapulver. Stelle sie dann in den Backofen und heraus kommen – knusprige Gemüse-Snacks! Du hast von diesem Grillburger Rezept noch Zucchini und Aubergine übrig? Schneide sie mit dem Mando Junior in Scheiben und verwandle sie in Chips! Das ist viel besser, als sie im Kühlschrank schlecht werden zu lassen.

Snack Attacken sind willkommen!

Zuerst zauberst du ein perfektes Sommermenü und am nächsten Tag werden die Überbleibsel zu Snacks. Wie das klappt? Mit Halloumi Burgern vom Grill und erfrischenden Erdbeer-Minze-Cocktails. Bleiben Erdbeeren und Joghurt vom Burger-Dip übrig, kombiniere sie einfach mit ein paar Nüssen oder Saaten, die du garantiert in deinem Vorratsschrank findest. Das alles verteilst du in der Silikonform Ecki und stellst sie in den Eis-Kristall 2,25 l. Den gibst du in den Gefrierschrank, bis die Masse fest ist. Danach stürzt du sie auf das SchneidFlex und schneide sie in häppchengroße Stücke. Joghurt Bites, die coolste Art der Resteverwertung!

Lass das Auto stehen

Um von A nach B zu kommen, gibt es viele kreative Möglichkeiten – du musst sie nur finden. Völlig CO2-frei bist du zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit einem Elektro-Scooter unterwegs. Du brauchst noch ein extra Argument, um dich fürs Fahrrad zu entscheiden? Die EcoEasy 750 ml passt perfekt in die Flaschenhalterung und die Einkaufstasche XL kommt in den Korb. Oder du lässt die Kleinen bestimmen, wie ihr den Weg in den Park zurücklegt? Dann solltest du aber bereit sein, im Zweifelsfall auch ein paar Räder zu schlagen!

Verrate uns deine Ergänzungen für die Liste und verwende den Hashtag #ValueTheWorld auf Social Media. Wir sind gespannt, welche Ideen du hast, um der Umwelt etwas Gutes zu tun. Gemeinsam machen wir den Unterschied!

Zur Leseliste hinzufügen Artikel drucken

Lieblingsprodukte

Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
Zahlungsarten
Versand
Sicher einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Käuferschutz & Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung