Gastgeber/in werden
Zurück

Bereit für die erste Radtour?

Zur Leseliste hinzufügen

Endlich ist es wieder soweit. Die Fahrradsaison hat begonnen. Wenn die Sonne am Wochenende scheint, ist es Zeit für die erste Fahrradtour. Wir haben für dich ein paar gute Tipps für deine erste Radtour zusammengestellt.

Der Frühlings-Check:

Am einfachsten ist es bei dem Fahrradladen deines Vertrauens vorbeizuschauen. Dort werden die Funktion der Bremsen, der Kette, des Steuersatzes und der Räder überprüft. Im besten Fall wird auch getestet, dass alle Schrauben fest sitzen, die Reifen richtig justiert sind und die Kette geölt ist.

Do-It-Yourself:

Du kannst es natürlich auch selbst versuchen.

  • Stelle den Sattel richtig ein: Passt die Höhe? Sitzen die Schrauben fest?
  • Ist dein Sitz abgenutzt oder lose: Tausche ihn aus, damit deiner ersten, bequemen Fahrt nichts im Wege steht.
  • Checke den Reifendruck: Wenn du dir unsicher bist, ob genug Druck auf den Reifen ist, pumpe sie nochmal nach. Der maximale Luftdruck sollte auf dem Reifen sichtbar aufgedruckt sein. Falls du keine Fahrradpumpe besitzt, lohnt es sich eine zuzulegen.
  • Checke die Speichen: Die Radspeichen halten deine Reifen an ihrem Platz. Stelle daher sicher, dass sie schön festsitzen.
  • Checke deine Bremsen und Bremsklötze: Stelle dein Fahrrad auf einen Ständer oder drehe es einmal um. Betätige die Bremshebel und stelle sicher, dass die Bremsklötze die Reifen berühren und zu einem festen Stand bringen. Sollten dir die Bremskabel ausgefranst oder starr vorkommen, dann lasse sie unbedingt austauschen.
  • Checke die Gangschaltung: Am besten du gehst alle Gänge durch, um zu schauen, ob sich alle problemlos schalten lassen. Achte dabei auf ungewöhnliche Geräusche.

Plane deinen Ausflug:

Überlege mit wem du deine erste Fahrradtour machen möchtest und wie fit jeder ist. Seid ihr eine Gruppe an Triathleten die ihr erstes Training plant? Oder gehst du mit deiner Familie auf eine Sonntags-Picknick-Fahrt. Basierend darauf lege eine Entfernung und ein passendes Tempo fest, an dem alle ihre Freude haben.

Für längere Strecken eignen sich ein Radtrikot und eine Radhose mit integriertem Sitzpolster. Bei kürzeren Fahrten bieten sich kurze oder Dreiviertel-Hosen kombiniert mit einem leichten Oberteil und einer leichten Jacke an. Achte darauf, dass deine Kleidung nicht zu locker sitzt oder zu lang ist, sodass sie sich nicht in der Kette oder den Reifen verheddert.

Auf die Räder, fertig, los!

Umweltfreundlich Picknicken:

Wenn du ein kleines Picknick einplanst, vergiss nicht an die Umwelt zu denken. Durch wiederverwertbare Behälter hinterlässt du keine Spuren. Falls doch einmal etwas Müll anfällt, entsorge ihn entsprechend. Wir haben ein paar Tipps für dich, was du auf deine Radtour mitnehmen kannst.

  • Nimm ausreichend Wasser mit. Unsere Eco Trinkflaschen (500ml, 750ml, 1l oder 2l) sind die perfekten Begleiter.
  • Sandwiches oder Baguette-Scheiben sind immer ein leckerer und einfacher Snack. Wir empfehlen dir, unsere Speck-Käse-Muffins zu probieren. Sie sind eine köstliche Alternative zum Brot und einfach zuzubereiten. All diese Leckereien werden sicher in der Lunch Box, der Sandwich-Box oder auch im Maxi-Twin-Set aufbewahrt. Sie passen bequem in deine Fahrradtasche oder deinen Rucksack.
  • Obst- oder Gemüsesticks sind ein gesunder Snack, der dich auf deiner Tour nicht belastet. Richtig wohl fühlen diese sich in den Kühlschrank-Behältern der kleinen Hit-Parade. Dressings oder Saucen sind eine tolle Ergänzung zum Gemüse. Sie lassen sich toll in einem der Vier Wichtel mitnehmen.
  • Nüsse oder Studentenfutter dabei zu haben ist immer eine gute Idee. In die Drei Julchen verpackt hast du eine gute Menge. Sie passen wirklich in jede Tasche und jeden Rucksack.
  • Auf alles vorbereitet bist du, wenn du ein Küchenmesser dabei hast. Pack das Universalmesser aus der Universal-Serie ein. Mit dem speziellen Klingenschutz ist es sicher verstaut.
  • Falls du mit einer großen Fahrradtasche oder sogar einem kleinen Anhänger unterwegs bist, schau dir einmal unsere Tipps & Tricks für den perfekten Picknickkorb an.

Der Frühling ist wie geschaffen für das Essen im Freien. Mach dich auf den Weg zu einem Abenteuer mit Freunden, dem Hund oder der Familie. Die Tupperware Produkte halten dein Essen frisch. Viel Spaß dabei!

Zur Leseliste hinzufügen Artikel drucken
Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
Zahlungsarten
Versand
Sicher einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Käuferschutz & Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung