Gastgeber/in werden
Lust auf
eine Party?
Zurück

Wasser ist Leben

Zur Leseliste hinzufügen

Unser Körper besteht durchschnittlich zu 60-80 % aus Wasser. Ohne ausreichender Flüssigkeit funktioniert der Körper nicht richtig. Daher ist es wichtig genug zu trinken. Einige Wissenschaftler gehen sogar davon aus, dass sich eine optimale Flüssigkeitsaufnahme positiv auf den Stoffwechsel auswirkt und Übergewicht vorbeugt. Ein erwachsener Mensch sollte zwischen 1,5 und 2 Litern Flüssigkeit am Tag zu sich nehmen.

Wir haben einige praktische Tipps für Dich, genug Wasser zu trinken.

Mache es zur Gewohnheit

Verbinde das Trinken mit alltäglichen Aktivitäten. Trinke beispielsweise immer ein Glas Wasser, wenn du aufwachst oder vor und zu jeder Mahlzeit. So wird Wasser trinken schnell zur täglichen Routine!

 

Bringe mehr Abwechslung in dein Trinkverhalten

Nur Wasser alleine schmeckt dir zu langweilig? Hast du es dann schon einmal mit frischen Früchten, Gemüsescheiben oder Kräutern versucht? Tobe dich ruhig aus. Du kannst dem Wasser alles Mögliche hinzufügen. Zum Beispiel Erdbeeren, Limetten, Orangenscheiben, Gurke, Ingwer, Basilikum, Minze oder Lavendel. Ganz wunderbar geht das mit der Tupperware Eco Wasserplus. Die Infuser-Flasche hat unten einen abschraubbaren Bereich, in dem auch eine Zitronenpresse versteckt ist.

Benutze eine Wasser-App

Wie gut, dass wir im 21. Jahrhundert leben. Heutzutage gibt es jede Menge Apps, mit denen du deinen Wasserhaushalt ganz einfach im Blick behältst. Du kannst die bereits getrunkene Flüssigkeitsmenge dokumentieren oder dich ans Trinken erinnern lassen.

Behalte immer etwas zu trinken in deiner Sichtweite

Wenn du stets eine Wasserflasche im Blick hast, dann wirst du von selbst mehr trinken. Die Eco Easy Trinkflasche macht sich super auf dem Tisch, neben dem Bett oder zum Mitnehmen, wenn du unterwegs bist. Durch ihre auffällige Farbe erinnert sie dich daran zu trinken. Unser Tipp: Jedes Familienmitglied sollte seine eigene haben.

Ein Glas vor jeder Mahlzeit

Durst wird häufig mit Hunger verwechselt. Wenn Du außerhalb deines normalen Rhythmus hungrig wirst, trinke zuerst ein Glas Wasser. Oft bist du das Hungergefühl dann schon ganz schnell wieder los.

Wasserreiche Lebensmittel

Unser Körper nimmt auch über das Essen Wasser zu sich. Diesen Umstand können sich auch Trink-Muffel zunutze machen. Auf deiner Einkaufsliste sollten zum Beispiel Zucchini, Sellerie, Salat, Tomaten, Paprika und Brokkoli, sowie Wassermelone, Erdbeeren, Kirschen, Trauben, Aprikosen und Grapefruit stehen. Das Tolle: So hat man auch gleich mehr Obst und Gemüse gegessen.

Zur Leseliste hinzufügen Artikel drucken
Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen