Gastgeber/in werden
Zurück

Galentine’s Day – der perfekte Mädelsabend

Zur Leseliste hinzufügen

Am Tag der Liebe liegt Romantik in der Luft. Doch bevor der Valentinstag gefeiert wird, steht am 13.02. noch ein anderer großer Festtag an: Der Galentine’s Day! Das ist der Tag, um mit deinen „Gals“ (englisch für Freundinnen) die Freundschaft hochleben zu lassen. Schließlich gibt es nichts Schöneres, als einen unbeschwerten Abend mit Freundinnen zu verbringen – stundenlang plaudern, kichern und sich austauschen. Klingt fabelhaft? Dann brauchst du nur noch unsere Ideen für eine unvergessliche Zeit.

Hier ein paar Inspirationen für euren Galentine’s Day Mädelsabend:

Fingerfood eignet sich für jede Party. Es ist schnell und einfach gemacht. Einen ganz besonderen Snack, der bei deinem Mädelsabend nicht fehlen darf, hat Shabnam von thehungrywarrior für uns vorbereitet. Shabnams Rezept für pinken veganen Feta-Dip mit saisonaler Rohkostplatte findest du hier. Solche Häppchen kann man perfekt mit den Fingern essen. Alles, was ihr braucht, sind Servietten.

Keine Frage: Prosecco gehört am Galentine’s Day einfach dazu! Du willst es ein wenig raffinierter? Dann heißt es: Cocktails für die Ladies. Wir haben das perfekte Rezept, um deine Freundinnen zu begeistern!

Rezept für einen Kokomo

Zutaten für 2 Portionen:

  •  250 ml Ananassaft
  • 250 ml frischer Gurkensaft
  •  kleiner Bund frische Minze (nach Geschmack)
  • 2-4 cl weißer Rum
  • Eiswürfel

Den frischen Gurkensaft kannst du einfach selber machen. Dafür eine mittelgroße bis große Gurke waschen, mit dem Schälfix schälen und in mehrere grobe Stücke schneiden. Mit dem SuperSonic® Extra fein pürieren. Das Gurkenpüree durch das Sieb des Saladin® in den Rühr-Mix 1,25 l gießen und mithilfe der Rückseite des kleinen Schöpflöffels den restlichen Saft durchpressen. Fertig! Jetzt noch alle Zutaten gut verrühren und kalt auf Eiswürfeln servieren.

Natürlich kannst du auch eine größere Menge vorbereiten und z. B. im Erfrischer servieren. Für zwei Liter musst du die Zutaten einfach nur verdreifachen.

Profi-Tipp: Verwandle deine Cocktails in Mocktails

Für alle, die es lieber alkoholfrei mögen: Verwandle unser Rezept in einen Mocktail! Noch nie gehört? Das ist die alkoholfreie Variante eines Cocktails, d.h. du lässt in diesem Rezept einfach den Rum weg. Der Begriff kommt aus dem Englischen „to mock“, was so viel bedeutet wie „nachahmen“ oder „vortäuschen“. Mocktails sind eine tolle Alternative und das Beste: Sie unterscheiden sich optisch nicht von ihrem Vorbild.

Wir sagen Prost – auf einen gelungenen Galentine’s Day!

Damit dein Herzensmensch in der Zwischenzeit nicht leer ausgeht, überrasche ihn doch mit Donuts zum Valentinstag! Ganz nach seinen Vorlieben dekoriert, kann dabei nichts schiefgehen.

Zur Leseliste hinzufügen Artikel drucken
Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
Zahlungsarten
Versand
Sicher einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Käuferschutz & Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung