Gastgeber/in werden
Zurück

Schmandtarte

mit Beeren
Dauer Insgesamt
3:10 Stunden
Schwierigkeitsgrad
für Genießer
Vorbereitungsdauer
1:20 Stunden
Ruhezeit
1:20 Stunden
160 °C Ober-/Unterhitze
30 min

Kein Sommer ohne Beeren! Die Jahreszeit, die uns den buntesten Garten beschert, ist in vollem Gange. Dies möchte ausgenutzt und die feinen Früchte verarbeitet werden. Aus diesem Grund bringe ich dir heute eine frische Schmandtarte mit Beeren mit. Doch vorher möchte ich mich kurz vorstellen: Ich bin Jasmin, Kuchenenthusiast und passionierter Foodie. Seit 2015 lebe ich meine Leidenschaft zu süßem Gebäck auf meinem Blog „Sahnewölkchen“ aus. Dort entstehen jede Woche neue Backkreationen, welche ich auch auf meinem Instagram-Kanal @sahnewoelkchen_ teile. Vielleicht kennst du bereits mein Rezept für eine leckere Beerentorte mit weißer Schokolade. Hübsch angerichtete Tartes gehören mit zu meinen liebsten Fotomodellen. Womit wir auch beim heutigen Hauptdarsteller wären.

Für das 60-jährige Jubiläum von Tupperware® Deutschland zum Thema „Summer Cakes“ habe ich mir eine köstliche Schmandtarte mit Beeren einfallen lassen. Denn in meinem Garten haben gerade Himbeeren, Heidelbeeren und Erdbeeren Saison. Diese mussten umgehend ihren Weg aufs Gebäck finden. So durften sie als Topping auf einer frischen Schmandcreme Platz nehmen, umrahmt von knusprigem Mürbeteig. Direkt aus dem Kühlschrank kaum zu übertreffen und somit die perfekte Tarte für warme Sommertage im Garten oder am See. Also schnapp dir die Teigrolle und lass die Sommerbäckerei beginnen.

Zubereitung:

  1. Für den Mürbeteig: Mehl zusammen mit den Mandeln, Puderzucker und Salz in der Rührschüssel Pro 3,5 l vermengen.
  2. Ei und Butter, mit dem Universalmesser in Stücke geschnitten, dazugeben und mit den Knethaken eines Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Den Teig in der geschlossenen Rührschüssel Pro 3,5 l für 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  4. Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Tarteform bereitstellen.
  5. Anschließend den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf der leicht bemehlten Teigunterlage mithilfe der Profi-Teigrolle ausrollen.
  6. Den Teig in eine Tarteform legen und etwas andrücken. Den Rand mit einem Messer begradigen und den Teigboden mit einer Gabel leicht einstechen.
  7. Den Tarteboden für 30 Minuten backen.
  8. Anschließend mit den Silikon Ofenhandschuhen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  9. In der Zwischenzeit die Schmandcreme zubereiten: Hierfür alle Zutaten in die Rührschüssel Pro 3,5 l geben und mit dem großen Top-Schaber verrühren.
  10. Den Tarteboden aus der Form heben und auf eine Tortenplatte setzen.
  11. Die Creme mit der schmalen Palette gleichmäßig auf dem Boden verstreichen.
  12. Mit bunten Beeren aus dem Garten belegen und nochmals für 1 Stunde kühl stellen.
  13. Zum Servieren mit dem Tortenstück in Stücke schneiden und einfach genießen.
Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken

Zutaten

Für 1 Portionen

    Für den Mürbeteig

    • 200 g Mehl
    • 25 g gemahlene Mandeln
    • 75 g Puderzucker
    • 1 Prise Salz
    • 1 Ei
    • 100 g kalte Butter (in Stücken)

    Für die Schmandcreme

    • 400 g Schmand
    • 250 g Magerquark
    • 4 EL Zucker
    • 1 Pck. Vanillezucker
    • Saft von 1/2 Zitrone
    • 1 TL Vanilleextrakt

    Für das Topping

    • frische Beeren aus dem Garten oder aus der Region
    • Minzblätter
    • gehackte Pistazien
    Produktempfehlung
    Profi-Teigrolle
    28,90 €
    Autor*in

    Sahnewölkchen

    Foodbloggerin

    Unser neuer Katalog Herbst/Winter 2022/2023 ist da. Lass dich inspirieren!
    Jetzt Katalog ansehen
    Zahlungsarten
    Versand
    Sicher einkaufen
    • Schnelle Lieferung
    • Käuferschutz & Datenschutz
    • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung