Gastgeber/in werden
Zurück

Veggie Bourguignon

Vegetarisches Festessen
Dauer Insgesamt
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad
für Anfänger
Vorbereitungsdauer
25 min
Mikrowelle 800 Watt
5 min
180 °C Ober-/Unterhitze
30 min

Weihnachten ist meine liebste Zeit des Jahres. Egal, ob Ausflüge auf den Weihnachtsmarkt, große Festessen zuhause oder eine Wanderung im Schnee – es ist eine durchwegs magische Zeit. Am liebsten zelebriere ich sie mit gutem Essen. Egal, ob herzhafte Aufläufe, süße Plätzchen, 3-Gänge-Menüs oder ein faules Resteessen vor dem Fernseher, ich liebe alles daran. Heute habe ich für euch ein vegetarisches Hauptgericht, das sich selbst an den Feiertagen sehen lassen kann, kreiert.

Aber um mich kurz vorzustellen: Mein Name ist Larissa, ich bin leidenschaftliche Food- und Lifestyle-Bloggerin sowie Kochbuchautorin und auf Instagram als @laryloves zu finden. Mein Fokus liegt ab November auf Weihnachten. Egal, ob weihnachtliche DIYs, Rezepte oder einfach nur Inspirationen für ein gemütliches Zuhause, ich versuche meine Stimmung durch Videos und Fotos bis zu euch nach Hause zu transportieren. Ich freue mich, wenn ihr mal auf meinem Account vorbeischaut!

Aber nun zum Wesentlichen – das Veggie Bourguignon. Angelehnt ist das Ganze an das klassische Boeuf Bourguignon, das traditionell mit Rindfleisch gekocht wird. Die vegetarische Variante ist aber nicht weniger lecker. Im Gegenteil: Durch die verschiedenen Gemüsesorten bekommt es beinahe einen fruchtigen Beigeschmack. Das Schöne an der Zubereitung ist, dass es lediglich ein wenig Schnippel-Arbeit bedarf, den Rest erledigt der Ofen und ihr könnt in der Zwischenzeit bequem aufräumen. Als Beilage serviere ich Kartoffelstampf und Feldsalat. Wer mag, kann dazu stattdessen aber auch Polenta reichen. Das Bourguignon koche und serviere ich in der UltraPro 2,0-l-Kasserolle von Tupperware®. Darin könnt ihr eure Gerichte hervorragend im Ofen zubereiten und warmhalten. Kartoffelstampf und Salat serviere ich in der Clear Collection, so können Reste einfach mit einem Deckel verschlossen und in den Kühlschrank gestellt werden.

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Zwiebel fein hacken und Möhren, Rote Beete und Pastinake schälen und in 2-3 cm große Stücke schneiden.
  3. Lauch putzen und in Ringe schneiden sowie Sellerie in kleine Stücke schneiden.
  4. Gemüse entweder mit 2 EL Öl in einer Pfanne oder direkt in der UltraPro 2,0-l-Kasserolle ca. 3 Minuten bei 800 Watt in der Mikrowelle anschwitzen.
  5. Alles mit der Gemüsebrühe aufgießen und die Lorbeerblätter sowie Rosmarin und Thymian zugeben.
  6. Die UltraPro 2,0-l-Kasserolle mit dem Deckel verschließen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C für ca.15-30 Minuten garen. Die Garzeit hängt je nach Geschmack und geschnittener Größe des Gemüses ab. Hier eignet sich einfach zwischendurch die Stäbchengarprobe durchzuführen.
  7. Nach Ablauf der Garzeit die UltraPro 2,0-l-Kasserolle mit den Silikon Ofenhandschuhen aus dem Ofen holen.
  8. Vor dem Servieren die Lorbeerblätter und Kräuter herausnehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu Kartoffelbrei, Salzkartoffeln oder Polenta servieren.

Ich hoffe, es schmeckt euch genauso gut wie mir. Ich wünsche euch ein fabelhaftes Weihnachtsfest und eine tolle Adventszeit!

Eure Larissa

Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken
Zutaten

Für 4 Portionen

  • 1 Zwiebel
  • 5 Möhren
  • 3 Rote Beeten
  • 2 Pastinaken
  • 1 Lauch
  • 3 Stangen Sellerie
  • 2 EL Öl
  • 150 ml Rotwein zum Ablöschen
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Stiele Rosmarin
  • 5 Stiele Thymian
  • Salz, Pfeffer
Produktempfehlung
UltraPro 2-l-Kasserolle
119,90 €
Autor*in

laryloves

Bloggerin

Unser neuer Katalog Herbst/Winter 2023/24 ist da. Lasse dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
  • Schnelle Lieferung
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung