Gastgeber/in werden
Zurück

Tupperware®-Produkte richtig reinigen & pflegen

Zur Leseliste hinzufügen

Jedes neue Tupperware®-Produkt ist etwas ganz Besonderes. Bestimmt kennst du auch die Aufregung, wenn du es zum ersten Mal verwendest! Genau diese Freude kannst du dir lange behalten, solange du ein paar Grundregeln zur Reinigung und Pflege deiner Tupperware®-Produkte befolgst. Wir zeigen dir alle Tipps und Tricks!

Gut gespült von der Pfanne bis zur Auflaufform

Die meisten unserer Produkte sind spülmaschinenbeständig und überaus pflegeleicht. Bei anderen ist es aber wichtig, der Reinigung mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Schon kleine Kniffe bei der Reinigung können einen großen Unterschied machen! Deshalb haben wir alle Tipps gesammelt, die du über den Umgang mit den UltraPro Formen, der Chef Serie Cottage Cookware und unseren Silikonformen unbedingt wissen musst. Wenn du dich an diese hältst, bleiben deine Produkte lange in einem erstklassigen Zustand. Denn nur mit der richtigen Pflege wird die Qualität der Produkte dauerhaft deine und auch unsere hohen Ansprüchen erfüllen. Die Mühe lohnt sich, versprochen!

UltraPro reinigen – so geht’s:

Sobald die UltraPro Auflaufform aus dem Backofen kommt, braucht sie eine kleine Pause. Genieße also zuerst dein Essen und beginne mit der Reinigung, sobald sie ausgekühlt ist. Reste kannst du einfach mit warmem Wasser aus der Form spülen. Im Anschluss reinigst du die UltraPro Auflaufform mit dem FaserPro® UltraStark. Für normale Verschmutzungen kannst du die weiche Seite des Tuches nehmen, bei stärkeren Verschmutzungen darf es auch die raue Seite sein. Schon ist die Form bereit für den nächsten Einsatz! So simpel kann sauber sein.

Cottage Cookware reinigen – so geht’s:

Auch für die Cottage Cookware gilt: auskühlen lassen! Um den Glasdeckel kümmert sich gerne deine Spülmaschine für dich. Die Pfanne solltest du hingegen mit der Hand reinigen. Durch die Antihaftbeschichtung und die abgerundeten Formen bleiben deine Speisen nicht kleben. Somit lässt sich die Cottage Cookware noch leichter reinigen. Spüle sie kurz mit warmem Wasser aus. Verwende anschließend das FaserPro® UltraStark und etwas Spülmittel, um sie von allen Essensresten zu befreien. Beim Abtrockenen bringt sie das FaserPro® Küche wieder zum Strahlen. Und fertig!

Silikonformen reinigen – so geht’s:

Die Silikonformen machen es dir besonders einfach. Spüle sie vor der Verwendung erst mit heißem und dann mit kaltem Wasser aus. Schon sind die Silikonformen bereit für deine Backkreationen. Fertig mit dem Backen? Nach der Verwendung kannst du sie in der Spülmaschine reinigen. Schon ist alles erledigt!
Zur bestmöglichen Aufbewahrung deiner Silikonformen empfehlen wir dir übrigens den Eiskristall 2,25 l. Dort werden sie vor Staub geschützt und du findest sie immer auf den ersten Griff.

Hast du gut aufgepasst? Keine Sorge, du kannst hier jederzeit nachlesen, wenn du dir unsicher bist. Das ist aber noch nicht alles – wir haben zusätzlich noch mehr Pflegetipps für dich gesammelt!

Zur Leseliste hinzufügen Artikel drucken

Lieblingsprodukte

Lass dich von unseren TippsGeschichten und Rezepten inspirieren.

Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
Zahlungsarten
Versand
Sicher einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Käuferschutz & Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung