Gastgeber/in werden
Zurück

Spargelschaum mit Jakobsmuscheln

Zu Rezepten hinzufügen
Dauer Insgesamt
23 min
Schwierigkeitsgrad
für Anfänger
Vorbereitungsdauer
15 min
Mikrowelle 1000
8 min

Solange die Spargelsaison läuft, möchtest du sie auch in vollen Zügen auskosten! Das können wir gut verstehen. Wie wäre daher mit einem extra raffinierten Rezept. Die Jakobsmuscheln krönen den feinen Spargelschaum und dein Dinner. Mache die die Spargelzeit zu deinem Highlight!

Zubereitung

  1. Den Spargel im unteren Drittel mit dem Schälfix schälen. Die Köpfe mit dem  Gemüsemesser leicht schräg in Scheiben schneiden und zur Seite stellen – sie brauchst du später als Einlage. Den Rest des Spargels grob zerkleinern.
  2. Apfel mit dem Schälfix schälen, dann vierteln, entkernen und mit dem Universal-Serie Gemüsemesser in kleine Stücke schneiden.
  3. Zwiebel mit dem Universal-Serie Gemüsemesser abziehen, achteln und in einem großen Topf mit der Butter glasig dünsten. Den geschnittenen Spargel sowie den Apfel zufügen, ebenfalls kurz anschwitzen lassen und mit der Gemüsebrühe auffüllen.
  4. Alles ca. 10-12 Minuten köcheln lassen, bis der Spargel weich ist. Die Suppe zwischendurch mit dem Griffbereit Kochlöffel umrühren.
  5. In der Zwischenzeit die Spargelspitzen mithilfe des Silikon-Pinsel mit Öl bestreichen, in den MicroPro Grill mit direkter Deckelposition legen und 3 Minuten bei 1.000 Watt in der Mikrowelle garen. Anschließend mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.Zum Schluss Sahne und saure Sahne zur Suppe zufügen. Kurz aufkochen lassen und mit etwas Muskat würzen.
  6. Die Suppe mit einem Mixer fein pürieren, durch das Sieb des Saladin® passieren und zurück in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Für die Krönung die Jakobsmuscheln mit etwas Öl einreiben und mittig in den MicroPro Grill platzieren.
  8. Den Deckel in direkter Position darauflegen und die Jakobsmuscheln 4-5 Minuten bei 1.000 Watt in der Mikrowelle grillen. So bleibt der Kern in der Mitte noch weich. Du magst sie lieber durchgebraten? Dann verlängere die Garzeit um etwa 1 Minute.
  9. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  10. Die heiße Suppe nochmals kurz mit dem Mixer aufschäumen, dann mit dem Griffbereit Schöpflöffel auf die vorgewärmten Teller geben. Die Spargelspitzen hinzufügen, die Jakobsmuscheln mit der Chef-Zange auf den Schaum drapieren und sofort servieren.

Profi-Tipp

Du hast gerade keine frischen Jakobsmuscheln zu Hause? Ein ebenso exquisites Topping für den Spargelschaum ist Bärlauch-Öl oder Bärlauch-Pesto.

So ein toller Start ins Menü braucht auch einen speziellen Hauptgang. Und das am besten in der gleichen Farbfamilie! Bringe mit unserer Zucchini-Pasta Napoli ein wenig italienisches Flair in deine Frühlingsküche.

Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 500 g grüner Spargel
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 1 kleiner Apfle
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 300 g Schlagsahne
  • 50 g saure Sahne
  • Etwas geriebene Muskatnuss
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • Zucker, Salz, Pfeffer
  • 4 Jakobsmuscheln
  • Etwas Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer
Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
Zahlungsarten
Versand
Sicher einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Käuferschutz & Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung