Gastgeber/in werden
Zurück

Frische Kartoffelklöße

ein Klassiker unter den Beilagen
Zu Rezepten hinzufügen
Dauer Insgesamt
1:20 Stunden
Schwierigkeitsgrad
für Könner
Vorbereitungsdauer
25 min
Kochzeit
55 min

Dampfend und weich, so müssen die perfekten Kartoffelklöße sein. Keine Festtagstafel ist komplett ohne sie. Aber hast du schon einmal daran gedacht, die Klöße selber zu machen? Du brauchst dafür nur Kartoffeln und wenige andere Zutaten. Mit diesem Rezept gelingen dir die Klöße auf alle Fälle!

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen, mit dem Schälfix schälen und in der Chef Series Cottage Cookware 4,9-l-Kasserolle gut bedeckt mit Salzwasser bei mittlerer Hitze in 20-25 Minuten kochen.
  2. Anschließend das Wasser mit dem Saladin® abgießen und die Kartoffeln ohne weitere Hitzezufuhr auf dem Herd ausdampfen lassen.
  3. Für die Füllung: Brötchen vom Vortag mit dem Brotmesser in Würfel schneiden.
  4. Butter in der Chef Series Cottage Cookware Pfanne 20 cm zerlassen und die Brötchenwürfel knusprig anbraten. Danach abkühlen lassen.
  5. Zurück zum Teig: Die lauwarmen Kartoffeln in die Rührschüssel Pro 6,0 l geben und mit dem Pürier-Meister fein stampfen.
  6. Kartoffelmehl, Eigelbe, Salz und Muskat hinzufügen und alle Zutaten mit dem Griffbereit Top-Schaber zu einem Teig vermengen.
  7. Den Teig zu einer Rolle formen und mit dem Kochmesser in 12 gleich große Stücke schneiden.
  8. Die Teigstücke nacheinander flachdrücken, einige Brotwürfel dazumischen und jeweils zu Klößen verarbeiten.
  9. Reichlich Salzwasser in der Chef Series Cottage Cookware 7,0-l- Kasserolle zum Kochen bringen.
  10. Hitzezufuhr reduzieren und die Klöße mit dem Griffbereit Löffelsieb hineingleiten lassen.
  11. Die Klöße ca. 20 Minuten gar ziehen lassen – wenn sie oben schwimmen, sind sie fertig.
  12. Dann mit dem Griffbereit Löffelsieb herausnehmen und im Saladin® abtropfen lassen.

 

Profi-Tipp:

Durch das Ausdampfen verlieren die Kartoffeln überschüssige Feuchtigkeit. Dadurch lassen sie sich besser zu Klößen formen und du benötigst weniger Kartoffelmehl für die Bindung. Du kannst auch Klöße á la „halb und halb“ probieren. Dafür brauchst du neben gekochten auch geriebene rohe Kartoffeln. Diese drückst du sehr gut aus und fängst die Flüssigkeit auf. Wenn du die abgesetzte Kartoffelstärke anschließend unter den Teig knetest, bekommt er extra Halt.

 

Bei einem Festmahl kannst du ruhig auch zwei Beilagen reichen. Kartoffelklöße und Rotkohl harmonieren besonders gut miteinander.

Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken

Zutaten

Für 12 Portionen

    Für den Kloßteig

    • 1,6 kg Kartoffeln, mehligkochende
    • 220 g Kartoffelmehl
    • 4 Eigelb
    • 2 TL Salz
    • Etwas geriebene Muskatnuss

    Für die Füllung

    • 1 Brötchen vom Vortag
    • 1-2 EL Butter

    Außerdem

    • Salz
    Produktempfehlung
    Chef Series Cottage Cookware Pfanne 20 cm
    78,00 €

    Lieblingsprodukte

    Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
    Jetzt Katalog ansehen
    Zahlungsarten
    Versand
    Sicher einkaufen
    • Schnelle Lieferung
    • Käuferschutz & Datenschutz
    • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung