Gastgeber/in werden
Zurück

Grüne Spargel-Päckchen

Zu Rezepten hinzufügen
Dauer Insgesamt
40 min
Schwierigkeitsgrad
für Anfänger
Vorbereitungsdauer
15 min
Mikrowelle 600
5 min
200° C Ober-/Unterhitze
20 min

Das Beste am Frühling ist definitiv der Spargel! Deswegen kannst du nie genug Rezepte mit dem grünen Gemüse haben. Besonders, wenn es in Kombination mit knusprigem Blätterteig und selbstgemachtem Bärlauch-Pesto kommt! Diese kleinen Taschen werden im Nu vom Teller verschwinden – als Vorspeise wie als Hauptgericht.

Zubereitung

  1. Spargel mit dem Universal-Serie Gemüsemesser in der Mitte durchschneiden.
  2. Spargelstücke mit etwas Wasser in die MicroCook 2,25-l- Kasserolle geben und in der Mikrowelle ca. 5 Minuten bei 600 Watt vorgaren. Mit dem Griffbereit Löffelsieb entnehmen, gut abtropfen und ein wenig abkühlen lassen.
  3. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Blätterteig ausbreiten und der Länge nach auf den Party-Snack mit 16er Einteilung legen. Dabei bleibt ein Stück der Form frei, da der Teig länger als breit ist. Den überstehenden Teig mit dem Portionierlöffel abtrennen und aufheben.
  5. Die Teigränder mit Hilfe des Silikon-Pinsels mit etwas Wasser bestreichen, dann das gerade abgetrennte Teigstück leicht überlappend darauf platzieren und vorsichtig andrücken. Mit der Profi-Teigrolle über den kompletten Teig rollen, bis sich die Stege durchdrücken.
  6. Den überstehenden Teig wieder mit dem Portionierlöffel entfernen.
  7. Nun die Spitzen der Teigdreiecke mit Hilfe des Silikon-Pinsels mit etwas Wasser bepinseln.
  8. Jeweils etwas Pesto mit einem Löffel auf dem unteren Drittel der Teigdreiecke verteilen.
  9. Den Teig von unten durch die Öffnungen anheben, jeweils 3 Spargelstücke auf das Pesto geben und dann den Teig von unten nach oben aufwickeln.
  10. Die Silikon Backunterlage auf ein Backrost legen und darauf die Spargel-Päckchen mit etwas Abstand platzieren.
  11. Eigelb und Kondensmilch mit dem Griffbereit Rührbesen verrühren und damit die Spargel-Päckchen mit Hilfe des Silikon-Pinsels bestreichen. Sesam darüber streuen und 18-20 Minuten backen.
  12. Für den Dip die Avocados mit dem Universal-Serie Gemüsemesser halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel von der Schale lösen. Die Avocados in Stücke schneiden und auf zweimal fein im Tupper®– Turbo-Chef zerkleinern. Zusammen mit dem Limettensaft, dem Joghurt und der gepressten Knoblauchzehe in eine Schüssel aus dem Clarissa®-Set füllen. Alles mit dem Kleinen Top-Schaber zusammenrühren und den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Spargelpäckchen servieren und genießen!

Profi-Tipp

Mit einem grünen Salat als Beilage ergibt das Rezept eine Hauptspeise für 4 Personen. Du möchtest es lieber als Vorspeise servieren? Dann reicht es sogar für 8 Personen.
Das ist deine Gelegenheit, um ein ganzes Spargel-Menü aufzutischen! Die Päckchen sorgen für den Vorgeschmack und unser Spargel-Risotto punktet als Hauptgericht.

Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken

Zutaten

Für 6 Portionen

    Für die Spargelpäckchen

    • 16x3 Stücke grüner Spargel (á 12 cm Länge)
    • 1 Blätterteig aus dem Kühlregal (275 g)
    • 50 g Barlauch-Pesto (alternativ Pesto Genovese)
    • 1 Eigelb
    • 1 EL Kondensmilch
    • 2 EL Sesam zum Bestreuen

    Für den Dip

    • 2 Avocados
    • 1 EL Limettensaft
    • 150 g griechischer Naturjoghurt
    • Nach Belieben eine gepresste Knoblauchzehe
    • Salz, Pfeffer
    Produktempfehlung
    MicroCook 2,25-l-Kasserolle
    59,90 €

    Lieblingsprodukte

    Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
    Jetzt Katalog ansehen
    Zahlungsarten
    Versand
    Sicher einkaufen
    • Schnelle Lieferung
    • Käuferschutz & Datenschutz
    • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung