Gastgeber/in werden
Lust auf
eine Party?
Zurück

Im siebten Waffelhimmel

Zur Leseliste hinzufügen

Waffeln sind vielseitiger, als du denkst. Anstatt ganz klassisch zum Sonntagskaffee, kann man sie auch gut zum Frühstück oder Brunch essen. Sie machen sich toll als herzhafter Snack zum Abendessen und ihre geriffelte Oberfläche schreit nur so danach, sie mit etwas Leckerem zu belegen. Es gibt unglaublich viele verschiedene Möglichkeiten.

Mit der Silikonform Waffel kannst du gleich vier leckere Waffeln auf einmal im Ofen zubereiten.  Das Silikon der Waffelform ist äußerst flexibel und besitzt außergewöhnliche antihaftende Eigenschaften.  Es ist zudem auch lebensmittelecht, geschmacksneutral und resistent gegen Fruchtsäure. All dies sorgt dafür, dass sich deine Waffeln ganz einfach aus der Form lösen lassen. Das bedeutet, dass du sie nicht einfetten musst und sogar Low-Carb-Waffeln zubereiten kannst. Die perfekte Möglichkeit, einen außergewöhnlichen Snack zuzubereiten

Waffeln kurz abkühlen lassen

Wenn deine Waffeln fertig gebacken sind, lasse sie für fünf Minuten abkühlen. Dann drehst du die Form und hältst sie leicht schräg. Schon kannst du beobachten, wie sich die Waffeln wie von selbst aus der Form lösen. Mit der Waffelform und verschiedenen Waffelrezepten kannst du nun so richtig kreativ werden. Denn die Silikonform Waffel kann im Ofen, in der Mikrowelle sowie im Kühl- oder Gefrierschrank verwendet werden.

Waffeln am Stiel

Für mehr Inspiration schau dir unser Waffel-Rezeptheft an. Dort findest du Rezepte für alles, was dein Herz begehrt: Buttermilch-Waffeln, herzhafte Waffeln, Schokoladenwaffeln oder auch Sorbet-Waffeln am Stiel. Mhmm …

Silikonform – Waffel

Die Tupperware Silikonform Waffel ist eine tolle Ergänzung für jeden Haushalt. Am besten kaufst du gleich zwei – sie passen perfekt nebeneinander auf ein Backblech. So kannst du für den Waffelhunger gleich acht Stück gleichzeitig zubereiten. Auf welche Waffeln hast du gerade Lust?

Tipps zur Verwendung

  • Wische immer den überschüssigen Teig außen ab, bevor du die Form auf einem Backblech in den Ofen stellst. So vermeidest du Verfärbungen und das Backblech bleibt sauber.
  • Heize den Ofen vor dem Backen auf und stelle ihn niemals auf mehr als 220°C ein.
  • Aggressive Reinigungsmittel können die Antihafteigenschaft der Form beschädigen.
Zur Leseliste hinzufügen Artikel drucken
Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
Zahlungsarten
Mastercard Visa Klarna Sofort Pay Pal
Versand
DHL