Gastgeber/in werden
Zurück

Schütteldonuts

Ein schnelles Grundrezept für Zwischendurch
Dauer Insgesamt
44 min
Schwierigkeitsgrad
für Anfänger
Vorbereitungsdauer
15 min
Mikrowelle 360 W
2 min
Ruhezeit
35 min
180 °C Ober-/Unterhitze
25 min

Ob zum Karneval oder beim nächsten Kindergeburtstag – diese Donuts werden alle lieben. Bei diesem Rezept wird der Teig nicht in einer Schüssel gerührt, sondern in einem Shaker geschüttelt. Dies verleiht den Donuts eine einzigartige Textur und macht sie zu einem interessanten und einfachen Backerlebnis, bei dem auch die Kleinsten gerne mithelfen.

Zubereitung der Schütteldonuts

  1. Backofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Alle Zutaten für den Teig in der angegebenen Reihenfolge in den Shake-It 600 ml geben.
  3. Shake-It verschließen und kräftig schütteln, bis ein homogener Teig entstanden ist.
  4. Vermische die Zutaten, insbesondere die an der Behälterwand anhaften, zum Schluss nochmals mit dem kleinen Top-Schaber.
  5. Zwei Silikonformen Diabolo erst reinigen und dann nebeneinander auf einen kalten Backrost stellen.
  6. Teig bis zur Hälfte in die ringförmigen Vertiefungen füllen.
  7. Den Backrost in den Backofen schieben. Achte dabei auf einen Abstand von mind. 5 cm zwischen Formen und Backofenwänden, -decke sowie -boden und backe die Donuts auf der mittleren Schiene ca. 20-25 Minuten.
  8. Die Donuts nach dem Backen ca. 5 Minuten stehen lassen und dann aus der Form stürzen.
Donut-Teig in der MicroCook 1,0-l-Kanne

Jetzt noch das Topping

Überziehe die Schütteldonuts nach dem Auskühlen mit dem Topping deiner Wahl:

  1. Mit buntem Zuckerguss
    Rühre dafür Puderzucker und Zitronensaft glatt. Verteile den Guss auf verschiedene Behälter, z. B. die Julchen und färbe diese mit Lebensmittelfarbe. Streiche die Glasur mit dem Silikon-Pinsel auf die Donuts und bestreue sie mit bunten Zuckerstreuseln.
  2. Mit Schokoglasur
    Hacke die Schokolade mit dem Kochmesser in Stücke und schmelze sie zusammen mit der Butter in der MicroCook 1-l-Kanne ca. 2 Minuten bei 360 Watt. Rühre anschließend den Puderzucker unter und füge zudem das Wasser hinzu, um eine flüssige, glänzende Glasur zu erhalten. Bestreiche die Donuts mit der Glasur und lasse sie rund 30 Minuten stehen, bis die Glasur fest ist.

Profi-Tipp für Schütteldonuts:

Es gibt unzählige Möglichkeiten deine Schütteldonuts zu toppen. Hier haben wir 3 weitere Glasuren, die aus deinen Donuts eine wahre Geschmacksexplosion machen.

Matcha-Kakao-Donuts: In einer kleinen Schüssel 200 g Puderzucker mit 1/4 TL Matcha-Pulver vermischen und dann 1 EL Mandeldrink unterrühren, bis die Glasur glatt ist. Donuts in die Glasur tauchen und anschließend mit Kakaonibs dekorieren.

Kurkuma-Latte-Donuts: 150 g weiße Kuvertüre in der Mikrowelle schmelzen. In einem kleinen Topf 20 g Kokosöl schmelzen und darin 1 TL Kurkuma auflösen. Die geschmolzene Kuvertüre mit der Kurkuma-Mischung gut vermischen und die Donuts nach Belieben verzieren.

Schoko-Orangen-Donuts mit Rosmarin: 80 g gehackte Schokolade mit 60 g Butter schmelzen. Die Donuts mit der flüssigen Glasur überziehen und mit Orangenzesten und frischem Rosmarin dekorieren.

Mit der Silikonform Diabolo gelingen dir Donuts im Handumdrehen. Probiere als nächstes unser Rezept für Schokoladen-Donut-Törtchen oder, wenn du es lieber pikant magst, diese herzhaften Donuts mit Feta, Tomate und Basilikum.

Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken
Zutaten

    Für ca. 12 Donuts

    • 100 ml Milch
    • 2 Eier (Größe M)
    • 2 EL Pflanzenöl
    • 130 g Mehl
    • 1 TL Backpulver
    • 60 g Zucker
    • 2 TL Vanillezucker
    • 1 Prise Natron

    Für die Zuckerglasur

    • 200 g Puderzucker
    • 1-2 EL Zitronensaft
    • Bunte Lebensmittelfarbe und Deko nach Belieben

    Für die Schoko-Glasur

    • 50 g Zartbitterschokolade
    • 20 g Butter
    • 40 g Puderzucker
    • 1 EL Wasser
    Produktempfehlung
    Silikonform Diabolo
    34,90 €
    Unser neuer Katalog Herbst/Winter 2023/24 ist da. Lasse dich inspirieren!
    Jetzt Katalog ansehen
    • Schnelle Lieferung
    • Datenschutz
    • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung