Gastgeber/in werden
Zurück

Ombré Cake

mit Biskuit und Buttercreme
Dauer Insgesamt
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad
für Könner
Vorbereitungsdauer
40 min
Mikrowelle 600 W
20 min

Es gibt Torten, mit denen du Eindruck machst, und dann gibt es den Ombré Cake. Damit erreichst du beim nächsten Geburtstag oder Muttertag ein völlig neues Level. Optisch gewinnst du damit sofort. Zarte Biskuitböden und ein cremiges Buttercreme-Topping begeistern auch geschmacklich. Bist du bereit für die Challenge? 😉

Zubereitung des Ombré Cake:

  1. Für die Biskuitböden: Eier mit dem Eitrenner der Küchenperle trennen.
  2. Eiweiß mit 1 Prise Salz im Easy-Mixx auf der Stufe 1 aufschlagen.
  3. Zucker einrieseln lassen und dann das Ganze zu steifem Schnee verarbeiten.
  4. Eigelb mit Hilfe des Tellerbesens vorsichtig unter den Eischnee ziehen.
  5. Mehl und Backpulver mit dem Rucki-Zucki über die Eimasse sieben und ebenfalls kurz unterheben.
  6. Den Teig auf 3 Schüsseln aufteilen, z. B. aus der Großen Hit-Parade, und Lebensmittelfarbe hinzufügen. Arbeite dich langsam an den richtigen Farbton heran. Beginne mit der hellsten Nuance und erhöhe pro Schüssel den Anteil an Lebensmittelfarbe.
  7. MicroPro® Grill und MicroPro® Ring mit etwas Butter einfetten.
  8. Den Ring in den Grill setzen, den Teig aus der ersten Schüssel hineingeben und mit dem großen Top-Schaber glattstreichen.
  9. Den Deckel in direkter Position auflegen und den ersten Biskuitboden im MicroPro® Grill 8–9 Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle backen.
  10. Den MicroPro® Ring samt Teig mit Hilfe des großen Pfannenwenders aus dem MicroPro® Grill nehmen und den Biskuitboden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  11. Aus den übrigen Teigen weitere fünf Biskuitböden backen. Da der MicroPro® Grill nun vorgeheizt ist, reduziert sich die Backzeit der weiteren Böden auf jeweils 5-6 Minuten. Bei Bedarf MicroPro® Grill und MicroPro® Ring nochmals mit Butter einstreichen.
  12. Für die Buttercreme: Butter, Vanille-Extrakt und 6-8 EL Milch im Easy-Mixx auf Stufe 1 vermengen.
  13. Anschließend die Hälfte des Puderzuckers hinzufügen und wieder rühren, bis eine glatte und gleichmäßige Konsistenz entsteht.
  14. Dann den restlichen Puderzucker untermischen, bis die Creme geschmeidig ist.
  15. Verteile die Creme auf insgesamt 4 Schüssel, z. B. aus der Kleinen Hit-Parade: In eine Schüssel gibst du die Hälfte der Creme. Die andere Hälfte verteilst du auf 3 Schüssel und gibst wie bei den Teigen für die Biskuitböden nach und nach Lebensmittelfarbe hinzu. Beginne mit der hellsten Nuance und erhöhe pro Schüssel den Anteil an Lebensmittelfarbe.
  16. Nimm die weiße Creme, bestreiche mit der schmalen Palette die Tortenböden und setze diese aufeinander. Schließe mit einer Schicht weißer Creme ab und verstreiche diese auch rund um die Torte.
  17. Verteile nun die restlichen 3 Cremes rund um die Torte beginnend von unten: Umrunde mit Hilfe des Tortenzaubers erst die beiden Biskuitböden mit der hellsten Nuance, wechsle dann zu den mittleren Böden und nimm einen Farbton dunkler. Wähle für die oberste Schicht die dunkelste Nuance und schließe damit die Torte ab.
  18. Zum Schluss verstreiche die Cremes vorsichtig mit der schmalen Palette, um den Ombré Effekt zu erhalten.

Du brauchst ein Rezept, das ebenso toll aussieht, sich aber leichter transportieren lässt? Auch das Frosting dieser pinken Donuts kannst du im  Ombré Look einfärben.

Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken

Zutaten

Für 1 Portionen

    Für den Biskuitteig:

    • 6 Eier
    • 1 Prise Salz
    • 180 g Zucker
    • 180 g Mehl
    • 1 TL Backpulver
    • Etwas Lebensmittelfarbe nach Wahl

    Zum Einfetten:

    • Etwas Butter

    Für die Buttercreme:

    • 500 g weiche Butter
    • 2 TL Vanille-Extrakt
    • 6–8 Milch
    • 1200 g Puderzucker
    Produktempfehlung
    Tortenzauber
    29,90 €
    Das Update unseres Katalogs Frühling/Sommer 2022 ist da. Lass dich inspirieren!
    Jetzt Katalog ansehen
    Zahlungsarten
    Versand
    Sicher einkaufen
    • Schnelle Lieferung
    • Käuferschutz & Datenschutz
    • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung