Gastgeber/in werden
Zurück

6 Tipps für mehr Ordnung

Zur Leseliste hinzufügen

Dein Vorsatz für das neue Jahr ist es, mehr Ordnung in deinen Alltag zu bringen? Wir verraten dir, wie das klappt! Ob Küche, Wohnzimmer oder Kinderzimmer – jetzt wird aufgeräumt! Mit unseren Tipps bringst du nachhaltig Ordnung in dein Zuhause.

In drei Schritten zur ordentlichen Küche

Deine Küche ist ziemlich chaotisch? Dann nimm sie in Angriff! Schließlich verbringst du hier jeden Tag wertvolle Zeit. Mit diesen drei Tipps schaffst du zum einen Ordnung und sorgst zum anderen für mehr Wohlfühlatmosphäre:

 

Tipp 1: Organisiere deine Zutaten

Obst, Gemüse, verschiedene Getreidesorten, Gewürze – in der Küche nehmen diese Zutaten oft viel Raum ein. Das ist kein Problem, solange du weißt, wie du sie übersichtlich und platzsparend einräumst.

Wenn du in einem verpackungsfreien Supermarkt einkaufst, fülle Getreide und Gewürze direkt in die Eidgenossen ab. Außerdem sparst du damit Verpackungsmüll, worüber sich auch die Umwelt freut. Zu Hause musst du sie nur noch in den Küchenschrank sortieren – schon sind sie bestens aufgehoben.

Auch Obst und Gemüse wollen richtig gelagert werden. Karotten, Champignons, Lauch, Beeren, Trauben, Birnen und vieles mehr gehören in den Kühlschrank, Bewahre sie platzsparend und effizient in den stapelbaren KlimaOasen auf. Mit dem Klimaregler passt du die Luftzufuhr individuell je nach Inhalt an und dein Obst und Gemüse hält länger frisch. Mehr zu den Tupperware® KlimaOasen erfährst du hier.

Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch mögen es dunkel und gut belüftet. Für diese Fälle rüste dich mit dem Kartoffel-Lager und das Zwiebel-Lager aus! Sie lassen sich ganz praktisch übereinander stapeln und nehmen so in deiner Küche nur wenig Platz in Anspruch. Besonders in kleinen Küchen ist das ein großer Vorteil!

Tipp 2:  Organisiere deine Küchenutensilien

Deine Küchenutensilien fühlen sich im Schrank oder einer Schublade am wohlsten. Schaffe ihnen ein neues Zuhause, indem du zuerst alles leer räumst. Verabschiede dich von Produkten, die du nicht mehr benutzt. Ordne nun deine Produkte nach der Häufigkeit ihrer Verwendung, d. h. Dinge, nach denen du ständig greifst, kommen ganz nach vorne. Wie praktisch, dass sich unsere Schüsseln, wie die Kleine Hitparade, die Große Hitparade und auch das Clarissa®-Set gut ineinander stapeln lassen, ebenso das Clear Collection-Set oder die KlimaOasen.

 

Einen Platz in der ersten Reihe haben sich auf jeden Fall die FaserPro® Tücher verdient. Denn sie sind gleich doppelt nachhaltig. Ganz ohne Chemikalien bringst du mit dem FaserPro® Boden und dem FaserPro® Staubfrei alle Oberflächen in Topform. Zudem sind sie aus recyceltem Material. Demnach hältst du dein Haus frisch und sauber und tust gleichzeitig etwas für die Umwelt. Mehr Pflegetipps rund um die FaserPro® Tücher findest du hier.

Tipp 3: Herzstück der Küche – die Arbeitsplatte

Küchenschränke, Kühlschrank und Küchenutensilien wurden bereits auf Vordermann gebracht. Zu guter Letzt kommt die Königsdisziplin an die Reihe: die Arbeitsplatte! Über diese streift dein Blick schließlich jedes Mal, wenn du die Küche betrittst.

Um deine Arbeitsplatte zum Glänzen zu bringen, schneide eine Zitrone auf, streue etwas Backpulver auf die Zitronenhälfte und reibe vorsichtig über die Arbeitsoberfläche. Wische anschließend mit dem angefeuchteten FaserPro® Multi hinterher. Vorsicht bei Marmor und rostfreiem Stahl – bei diesen Materialien solltest du bei der Reinigung auf Zitronensäure verzichten.

Nachdem du deine Arbeitsplatte zum Glänzen gebracht hast, widme dich der Organisation deiner liebsten Küchenhelfer. Die große Ordnungsecke sorgt dafür, dass deine Küchenutensilien stets griffbereit sind. Perfekt dazu passt übrigens der Adretto, unser praktischer Tischmülleimer für Bio-Müll.

Drei weitere Ordnungstipps für deine vier Wände

Nachdem wir gemeinsam Ordnung in deine Küche gebracht haben, widmen wir uns dem Rest deiner Wohnung. Auch hier haben wir drei Tipps für dich, die du für nahezu alle Räumen anwenden und an deine individuellen Bedürfnisse anpassen kannst:

  • Tipp 4 – Das Schatzkisten-Prinzip: Du hast gerade erst aufgeräumt, doch plötzlich findest du schon wieder kleine Gegenstände wie Schlüssel, Büroartikel, Spielsachen oder anderen Kleinkram an Orten, wo sie nicht hingehören? Platziere einen transparenten Behälter, z.B. den Quadratischen Behälter 4,0 l, gut sichtbar an einer Stelle, an der du täglich vorbeiläufst. Gegenstände, die in einen bestimmten Raum deiner Wohnung oder deines Hauses gehören, sammelst du tagsüber darin. Einmal täglich, am bestens abends, nimmst du den Behälter und legst die Gegenstände an ihren Platz zurück. So sparst du viel Zeit – versprochen!
    Dieses Prinzip funktioniert übrigens auch sehr gut, wenn jedes Familienmitglied eine eigene Schatzkiste hat, in der tagsüber Gegenstände gesammelt und abends an den ursprünglichen Platz, z.B. ins Kinderzimmer, zurückgebracht werden.
  • Tipp 5 – Ordnung im Kinderzimmer: Perlen, Bausteine, Spielfiguren und Co. gehören in verschließbare Behälter. Ob farbenfroh wie das Cubix-Set oder transparent wie die Quadratischen Behälter, Kinder freuen sich, wenn sie ihre Schätze aufbewahren können. Und du? Du freust  dich, weil du so nicht mehr so häufig auf Kleinkram trittst, Das nennen wir – zwei Fliegen mit einer Klappe und so. 😉
  • Tipp 6 – Bye Bye, Krimskrams-Schublade: Wir kennen sie doch alle, oder? Die Schublade, in der du alles findet, was du willst – zumindest, wenn du lange genug danach suchst. Wenn auch du eine Krimskrams-Schublade hast, in der sich Klebstoff, Geschenkband, Scheren, Stifte, Bastelmaterialien und vieles mehr tummeln, haben wir eine weitere Idee für dich: Nutze mehrere eckige Behälter, wie z.B. die Quadratischen Behälter 1,2 l und 2,6 l. Gestalte dein persönliches Ordnungssystem und sage so dem Chaos den Kampf an. Wichtig: Beschrifte die einzelnen Behälter immer gut, dann gelingt es jedem in der Familie, Ordnung zu halten.

Schaue dich einmal um. Wie wirkt dein Zuhause so organisiert? Wunderbar, oder? Mache dich mit diesem Anblick vertraut und du wirst ihn nicht mehr missen wollen! Und wo du gerade in Schwung bist, räume doch als nächstes deine Gewohnheiten auf. Wir verraten dir 7 Tipps, die dir helfen, dich an deine Vorsätze zu halten.

Zur Leseliste hinzufügen Artikel drucken
Das Update unseres Katalogs Frühling/Sommer 2022 ist da. Lass dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
Zahlungsarten
Versand
Sicher einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Käuferschutz & Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung