Gastgeber/in werden
Zurück

Würstchen-Krake
im Gemüse Riff

Zu Rezepten hinzufügen
Dauer Insgesamt
1:19 Stunden
Schwierigkeitsgrad
für Anfänger
Vorbereitungsdauer
30 min
Mikrowelle 600 W
15 min
Ruhezeit
5 min
180 °C Umluft
29 min

Das Auge isst mit! Vor allem, wenn Rezepte für Kinder gefragt sind. Ob als Fingerfood zwischendurch oder für den Kindergeburtstag – die Würstchen-Krake kommt immer gut an! Das bunte Korallenriff aus Kartoffelpüree und Gemüse verschwindet – schwups! – vom Teller. Mit ein bisschen Kreativität sparst du dir so Energie und lange Diskussionen. Probier’s aus!

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  2. Kartoffeln waschen, mit dem Schälfix schälen und mit dem Universal-Serie Universalmesser in Spalten verarbeiten.
  3. Kartoffeln mit Wasser und Salz in die MicroCook 2,25-l- Kasserolle geben, Deckel darauf setzen und 8 Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle kochen. Anschließend 5 Minuten stehen lassen.
  4. Für die Kraken: Würstchen halbieren und mit dem Universal-Serie Universalmesser über Kreuz der Länge nach ein- aber nicht durchschneiden. 2-3 cm der Würstchen für den Kopf der Krake aussparen.
  5. Die vier Krakenarme noch einmal mit dem Universal-Serie Universalmesser teilen, um acht Arme zu bekommen.
  6. Silikon Backunterlage auf einen Backrost legen und die Würstchen darauf platzieren. Den „Krakenkopf“ mit dem Silikon-Pinsel mit etwas Öl bestreichen. Anschließend die Kraken für ca. 15 Minuten backen.

Für die Kartoffeln

  1. Wasser mit dem Saladin® abgießen, stattdessen Milch einfüllen und alles nochmals für 1 Minute bei 600 Watt in der MicroCook 2,25-l- Kasserolle erhitzen. Danach Butter und 1/2 TL Salz hinzufügen und alles mit Hilfe des Pürier-Meisters zu Kartoffelpüree stampfen.
  2. In der Zwischenzeit Brokkoli im Saladin® waschen und mit dem Universal-Serie Gemüsemesser zurechtschneiden. Die Brokkoli Röschen sollen am Ende mit dem Strunk im Kartoffelpüree stecken bleiben.
  3. Die Röschen mit 2 EL Wasser in die MicroCook 1,0-l-Kanne geben. Deckel verschließen 6 Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle garen.
  4. Das Kartoffelpüree als Meeresboden auf einem Teller verteilen. Der Brokkoli macht daraus ein Korallenriff, dafür die Röschen leicht in den Boden drücken. Zum Schluss die Kraken dazusetzen. Wenn du magst, male den Würstchen-Kraken mit Ketchup noch ein paar Augen. Viel Spaß beim Tauchgang!

Profi-Tipp

Die Würstchen sollten eher kurz und dick sein. Du kannst aber auch eine Bratwurst in eine Krake verwandeln.

Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 500 g mehligkochende Kartoffeln
  • 100 ml Wasser
  • 1,5 TL Salz
  • 350 g Brokkoli
  • 4 dickere Würstchen
  • 100 ml Milch
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Butter
Produktempfehlung
MicroCook 2,25-l-Kasserolle
59,90 €
Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
Zahlungsarten
Versand
Sicher einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Käuferschutz & Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung