Gastgeber/in werden
Zurück

Weiße Schoko-Mandel-Creme

Zu Rezepten hinzufügen
Dauer Insgesamt
8 min
Schwierigkeitsgrad
für Anfänger
Vorbereitungsdauer
5 min
Mikrowelle 440 Watt
1 min
Ruhezeit
2 min

Gegensätze ziehen sich bekanntlich an! Hast du schon unsere Schoko-Nuss-Creme ausprobiert? Dann ist es an der Zeit, auch die  Weiße Schoko-Mandel-Creme zuzubereiten. Sie passen wunderbar zusammen, auch wenn sie rein optisch nicht unterschiedlicher sein könnten. Wie sieht eigentlich dein Traumpartner aus? Markiere ihn bei eurer gemeinsamen Valentinstags-Aktivität mit #perfectmatch.

Zubereitung

  1. Schokolade mit Hilfe des Universal-Serie Kochmesser fein hacken und zusammen mit der Butter, auch in Stückchen geschnitten, in die 500 ml Kanne des MicroCook Kännchen-Teams geben. Die 200 ml Kanne umgedreht als Deckel aufsetzen.
  2. Das Ganze bei 450 Watt in die Mikrowelle stellen und etwa 1 Minute lang schmelzen. Anschließend 2 Minuten stehen lassen.
  3. Sollte die Schokolade noch nicht komplett geschmolzen sein, die MicroCook Kännchen-Team für weitere 30 Sekunden bei 450 Watt in die Mikrowelle stellen.
  4. Kondensmilch und geschälte gemahlene Mandeln in eine Kleine Hit-Parade geben, Butter-Schoko-Mischung hinzufügen und alles mit dem kleinen Top-Schaber vermengen.
  5. Anschließend die Masse noch etwas abkühlen lassen, dann die Schüssel mit dem Deckel verschließen und den Aufstrich im Kühlschrank fest werden lassen.

Der Valentinstag hört nach dem Frühstück nicht auf! Überrasche deine bessere Hälft doch mit einem romantischen Dinner und verwöhne mit köstlicher Ruck-Zuck Paella.

 

Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken

Zutaten

Für 6 Portionen

  • 50 g weiße Schokolade
  • 50 g Butter
  • 100 g gezuckerte Kondensmilch
  • 30 g geschälte gemahlene Mandeln
Produktempfehlung
Kleiner Top-Schaber
13,90 €

Lieblingsprodukte

Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
Zahlungsarten
Versand
Sicher einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Käuferschutz & Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung