Gastgeber/in werden
Zurück

Segelboot
aus Grießbrei

Zu Rezepten hinzufügen
Dauer Insgesamt
56 min
Schwierigkeitsgrad
für Anfänger
Vorbereitungsdauer
15 min
Mikrowelle 600 W
11 min
Ruhezeit
30 min

Grießbrei ist oft die Rettung, wenn es schnell gehen muss – egal, ob zum Frühstück oder als Dessert. Dann bleibt dir genug Zeit, ihn in etwas Besonderes zu verzaubern. Verwandelt in ein Segelboot werden deine Kleinen aus dem Staunen gar nicht mehr rauskommen! Serviere das Kunstwerk aus Grießbrei doch gleich auf der nächsten Geburtstagsfeier deiner Kinder – dieses Highlight vergessen die kleinen Gäste bestimmt nicht so schnell.

Zubereitung

  1. Milch in die MicroCook 1,0-l-Kanne geben und 6 Minuten bei 600 Watt mit geschlossenem Deckel in der Mikrowelle erwärmen.
  2. Grieß, Zucker, Zitronenschale, Vanillezucker sowie Salz hinzufügen und mit dem Griffbereit Rührbesen vermengen. Milch-Grieß-Mischung erst 1 Minute bei 600 Watt in der Mikrowelle erhitzen, dann vorsichtig mit dem Griffbereit Kleiner Top-Schaber durchmischen. Das Ganze zweimal mit jeweils 2 Minuten Kochzeit bei 600 Watt wiederholen. Wichtig: Dazwischen immer wieder mit dem Griffbereit Kleiner Top-Schaber umrühren.
  3. Die zuvor gereinigte Silikonform Ecki mit dem Silikon-Pinsel etwas einölen und den Grießbrei zügig einfüllen. Mithilfe des Griffbereit Großer Top-Schaber gleichmäßig in der Form verstreichen und im Kühlschrank völlig erkalten lassen. Dazu die Silikonform Ecki entweder im Eis-Kristall 2,25 l oder auf der SchneidFlex abstellen, so kannst du sie leichter von A nach B transportieren.
  4. Kalten, festen Grießbrei auf die SchneidFlex stürzen und mit dem Universal-Serie Universalmesser einmal quer und einmal längs teilen. So entstehen vier Rechtecke. Zwei davon wieder quer, die anderen beiden längs mit dem Universal-Serie Universalmesser halbieren. So erhältst du vier eher längliche und vier eher quadratische Stücke.
  5. Die vier länglichen Rechtecke sind für die Boote: Dafür die kurzen Seiten sanft schräg abschneiden. Die quadratischen Rechtecke sind für die Segel: Diagonal teilen, von Ecke zu Ecke. Kleiner Tipp: Hier findest du das Schnittmuster.
  6. Obst waschen und mit dem Universal-Serie Gemüsemesser in kleine Stücke verarbeiten.
  7. Fruchtsauce auf den Tellern verteilen und darauf jeweils ein Boot und die Segel platzieren. Mit dem Obst dekorieren – so entstehen Bullaugen, Anker etc. Schon kannst du in See stechen!
Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 600 ml Milch
  • 100 g Hartweizen
  • 50 g Zucker
  • 1/2 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Etwas Öl

Zum Dekorieren

  • Fruchtpüree oder -sauce nach Belieben
  • Obst nach Belieben
Produktempfehlung
Silikonform Ecki
24,90 €
Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
Zahlungsarten
Versand
Sicher einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Käuferschutz & Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung