Gastgeber/in werden
Zurück

Schoko-Karamell-Kringel

vegan
Zu Rezepten hinzufügen
Dauer Insgesamt
2:10 Stunden
Schwierigkeitsgrad
für Anfänger
Vorbereitungsdauer
2 Stunden
180° C
10 min

Weihnachten und Plätzchen gehören zusammen wie Schokolade und Karamell – oder wie war das? Heute gibt’s ein ganz besonderes Rezept für die weihnachtliche Backstube. Mein Name ist Stina Spiegelberg und ich bin TV-Köchin und Expertin in Sachen vegane Küche. Vielleicht kennst du ja bereits meinen Blog  oder meinen Instagram-Account, wo ich regelmäßig meine köstlichen Kreationen teile. Noch mehr Rezepte findest du in meinem Standardwerk „Vegan Backen von A bis Z“ – auf mein preisgekröntes veganes Backbuch bin ich sehr stolz.

Nicht nur diese köstlichen Schoko-Karamell-Kringel, sondern meine gesamte Weihnachtsbäckerei ist rein pflanzlich – und sieht umwerfend aus. 😉

Das Besondere an meinem Rezept für Schoko-Karamell-Kringel: Den Plätzchteig und die Füllung kannst du unabhängig voneinander als Basisrezepte verwenden. Der Schokoteig eignet sich hervorragend für jede Sorte Kekse oder als Basis für süße Tartes. Die Karamell-Ganache ist auch ein grandioses Topping für Desserts und Eiscreme. Also: Ab in die Küche und losgebacken!

Zubereitung

  1. Für den Teig: Mehl, Kakao, Tapiokastärke, Zucker und Gewürze in der Rührschüssel Pro 3,5 l mischen.
  2. Margarine in Flöckchen und Haferdrink zugeben. Zunächst mit dem großen Top-Schaber, dann mit der Hand die Zutaten verbinden. Rasch vorgehen und den Teig nicht überarbeiten. Sollte er beim Verarbeiten zu warm werden, stelle ihn für 30 Minuten kalt.
  3. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Den Teig auf der bemehlten Teigunterlage mit der Profi-Teigrolle 3 mm dick ausrollen und Kreise oder Blümchen mit Loch ausstechen.
  5. Die Silikon Backunterlage auf ein kaltes Backrost legen und die Teiglinge darauf platzieren.
  6. Die Kekse 10 Minuten backen und anschließend vollständig abkühlen lassen.
  7. Für die Füllung: Zucker in der Chef Series Cottage Cookware Pfanne 20 cm bei mittlerer Hitze vorsichtig karamellisieren. Dann mit 180 ml Hafercuisine ablöschen und mit einem Rührbesen solange rühren, bis sich das Karamell vollständig aufgelöst hat.
  8. Die Schokolade mit dem Kochmesser hacken und mit der verbleibenden Hafercuisine im Wasserbad oder in der MicroCook 1,0-l-Kanne schmelzen, sodass eine Ganache entsteht.
  9. Die Ganache und das Karamell mit dem großen Top-Schaber mischen und kaltstellen.
  10. Die abgekühlte Karamell-Ganache in den Tortenzauber mit Sterntülle geben und die Plätzchen damit füllen. Immer zwei aufeinandersetzen und leicht andrücken.
  11. Für die Deko etwas Kuvertüre temperieren (geling sichere Variante: Kakaohaltige Fettglasur im Wasserbad oder in der MicroCook 1,0-l-Kanne schmelzen), in den Dekozauber füllen und die Kringel ganz easy mit Schokostreifen überziehen.
Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken

Zutaten

Für 1 Portionen

    Für den Plätzchenteig

    • 430 g Weizenmehl (Type 550)
    • 50 g Kakao
    • 2 EL Tapiokastärke (optional, aus dem Bioladen oder Asiamarkt)
    • 180 g Zucker
    • je 1 Msp. Muskatnuss, Chilli und Tonka
    • 1 Prise Salz
    • 250 g Pflanzenmargarine
    • 80 ml Haferdrink

    Für die Füllung

    • 150 g Zucker
    • 250 ml Hafercuisine
    • 160 g weiße vegane Schokolade
    Produktempfehlung
    Profi-Teigrolle
    23,90 €
    Autor*in

    Stina Spiegelberg

    TV-Köchin, Autorin und Vegan-Queen

    Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
    Jetzt Katalog ansehen
    Zahlungsarten
    Versand
    Sicher einkaufen
    • Schnelle Lieferung
    • Käuferschutz & Datenschutz
    • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung