Gastgeber/in werden
Zurück

Saftiger Rinderbraten

Hausmannskost mit Tradition
Zu Rezepten hinzufügen
Dauer Insgesamt
2:50 Stunden
Schwierigkeitsgrad
für Könner
Vorbereitungsdauer
30 min
180 °C Ober-/Unterhitze
2:20 Stunden

Wage dich für die kommenden Festtage an einen Klassiker in der Kategorie Hausmannskost oder Sonntagsbraten. Keine Angst, der Rinderbraten aus dem Backofen gelingt immer. Deine Liebsten freuen sich bestimmt über dieses saftige Schmorgericht.

Zubereitung

  1. Rinderbraten mit Salz und Pfeffer einreiben und rundherum mit dem Silikon-Pinsel mit Senf einstreichen.
  2. Karotten mit dem Schälfix schälen und ebenso wie die geschälten Zwiebeln mit dem Universalmesser in grobe Stücke schneiden.
  3. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Speiseöl in der Chef Series Cottage Cookware 4,9-l-Kasserolle erhitzen.
  5. Rinderbraten in das heiße Öl setzen und von allen Seiten kräftig anbraten. Das dauert ca. 10 Minuten.
  6. Anschließend mit Rotwein ablöschen und etwas einreduzieren lassen.
  7. Zwiebeln und Karotten in die Kasserolle geben und mit anrösten.
  8. Wenn beides leicht gebräunt ist, alles mit dem Rinderfond aufgießen.
  9. Chef Series Cottage Cookware 4,9-l-Kasserolle mit dem Deckel verschließen. Bitte achte darauf, dass die Dampföffnungen nicht zu den Griffen zeigen.
  10. Schiebe die Kasserolle in den Backofen und gare den Rinderbraten ca. 120 Minuten. Beträufle ihn zwischendurch immer mal wieder mit der Sauce. Achtung: Verwende die Silikon Ofenhandschuhe, denn die Kasserolle wird sehr heiß.
  11. Nimm den fertigen Rinderbraten mit der Griffbereit Chef-Zange aus der Sauce und koche diese auf dem Herd auf.
  12. Speisestärke und etwas Wasser mit dem Griffbereit Tellerbesen glattrühren und zur Sauce geben, um diese zu binden. Wer mag, gießt die Sauce zuvor durch ein feines Sieb.
  13. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Rinderbraten mit der Griffbereit Chef-Zange wieder hineinlegen. Alles zusammen nochmals kurz erhitzen – fertig.

Profi-Tipp:

Zum Rinderbraten passen auch sehr gut geschmorte Apfelspalten.

 

Ein Braten mit Sauce verlangt nach selbstgemachten Beilagen. Probiere Kartoffelklöße, Spätzle oder Semmelknödel – selbst gemacht sind sie alle ein Gedicht. Wofür entscheidest du dich?

Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken

Zutaten

Für 6 Portionen

  • 1,25 kg Rinderbraten aus der Oberschale
  • Salz und frischer Pfeffer
  • 1-2 EL mittelscharfer Senf
  • 2 EL Speiseöl
  • 2 große Zwiebeln
  • 3 Karotten
  • 350 ml trockener Rotwein
  • 600 ml Rinderfond
  • 2 EL Speisestärke
Produktempfehlung
Griffbereit Chef-Zange
12,90 €

Lieblingsprodukte

Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
Zahlungsarten
Versand
Sicher einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Käuferschutz & Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung