Gastgeber/in werden
Zurück

Rösti mit Bohnen-Mousse

Zu Rezepten hinzufügen
Dauer Insgesamt
30 min
Schwierigkeitsgrad
für Anfänger
Vorbereitungsdauer
15 min

Außen knusprig, innen weich: Diese Rösti aus saisonalen Kartoffeln und weißen Cannellini Bohnen sind nicht nur eine leckere Beilage, sondern sind gepaart mit einer Mousse aus Bohnenwasser – ja, du hast richtig gelesen – eine gesunde und leichte Mahlzeit für mittags oder abends.

Darf es auch mal etwas mehr sein, oder hast du ein nettes Abendessen mit Freunden geplant? Dann erweitere dieses Rezept ganz einfach um zwei einfache und nachhaltige Gerichte, wie einer wärmenden Kartoffelsuppe mit Feldsalat und einem fruchtigen Schichtdessert – schon hast du in kürzester Zeit ein saisonales, gesundes und vielfältiges 3-Gänge-Menü auf dem Tisch.

Zubereitung

  1. Schneide den weißen Teil der Frühlingszwiebel in dünne Scheiben und bräune diese mit 2 Esslöffeln Öl in einer Pfanne etwa eine Minute lang an. Lege den grünen Teil der Zwiebel für die Rösti beiseite.
  2. Seihe die weißen Cannellini Bohnen im Saladin® ab, fange das Bohnenwasser auf und gebe es in den Speedy-Chef.
  3. Im Speedy-Chef schlägst du jetzt – wie der Name schon sagt — mit Speed (engl. für Geschwindigkeit) das Bohnenwasser steif. Gebe die weißen Bohnen gemeinsam mit dem gerösteten Sesam, Zitronensaft, 2 Esslöffeln Öl, Salz und Kreuzkümmel in den Extra-Chef und mixe die Zutaten, bis eine homogene und cremige Masse entsteht. Entferne das Messer und hebe die Mischung aus dem Speedy-Chef vorsichtig mit dem Griffbereit Top-Schaber unter.
  4. Schäle den Strunk vom Brokkoli mit deinem Lieblingsschäler aus dem Klick-System.
  5. Wasche das restliche Gemüse gründlich.
  6. Schneide die ungeschälten Kartoffeln, den Strunk vom Brokkoli, die Karotte und andere saisonale Gemüsesorten mit dem Mando Chef in dünne Julienne-Streifen.
  7. Würze das Gemüse daraufhin mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer sowie Kurkuma und vermenge es im Anschluss mit dem Inhalt aus dem Extra-Chef. Nach Geschmack kannst du jetzt auch noch den grünen Teil der Frühlingszwiebel, in dünne Streifen geschnitten, dazugeben.
  8. Erhitze 2 Esslöffel Öl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne. Gebe die Rösti-Mischung löffelweise und mit genügend Abstand voneinander in die Pfanne, drücke die Häufchen mit der Rückseite des Löffels flach und brate sie an.
  9. Vergiss nicht, sie zu wenden, um auf beiden Seiten eine schöne Bräune zu erhalten. Halte die fertigen Rösti warm und wiederhole diesen Vorgang, bis die gesamte Mischung aufgebraucht ist.
  10. Nun heißt es: Unverzüglich servieren und sie dir schnellstens schmecken lassen!

Übriggebliebene Cannellini-Mousse neu kombinieren

Ist etwas von deiner selbst gemachten Bohnen-Mousse übrig geblieben, dann kannst du sie bestens als Dip für eine der folgenden Zutaten verwenden:

  • Rohe Gemüse-Sticks aus Karotten, Paprika, Gurke und Brokkoli, oder auch für Cherry-Tomaten sowie ein anderes saisonales Gemüse deiner Wahl.
  • Naan Brot, Brotsticks, Tortilla Chips, Cracker oder Knäckebrot

Für weitere nachhaltige und Gerichte sowie Beilagen und Desserts besuchst du am besten gleich noch unsere Genusswelt. Dort findest du leckere Rezepte für jede Gelegenheit und kannst dir dein Menü damit auch ganz individuell zusammenstellen. Viel Spaß beim Schmökern und lass‘ es dir schmecken!

Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken

Zutaten

Für 2 Portionen

  • 6 EL gerösteter Sesam
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Olivenöl
  • 1 Dose weiße Cannellini Bohnen
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Zitrone
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Strunk eines Brokkolis
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Karotte
  • weitere Gemüsereste
  • 1 TL Kurkuma
Produktempfehlung
Speedy-Chef
€ 49,90
Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
Zahlungsarten
Versand
Sicher einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Käuferschutz & Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung