Gastgeber/in werden
Zurück

Pinky Cookies

Zu Rezepten hinzufügen
Schwierigkeitsgrad
für Anfänger
Vorbereitungsdauer
15 min
Ruhezeit
4 Stunden
170° C Ober-/Unterhitze
15 min

Hallo, mein Name ist Jasmin. Ich bin PartyManager in der Region Malsch und Teil der Tupperware® Community. Ich möchte Pink Ribbon Deutschland sowie die Pink Kids unterstützen, weil auch mir das Thema Brustkrebs sehr am Herzen liegt. Es so wichtig, dass es Institutionen wie diese gibt, die so tolle Aktionen für Betroffene, aber eben auch ihren Anghörigen auf die Beine stellt. Und ich bin stolz, dass auch Tupperware® Teil davon ist. Lass uns gemeinsam ein Zeichen setzen und die Welt für noch mehr Bewusstsein viel, viel pinker gestalten!

Viel Spaß beim Backen meiner traumhaften Cookies in Pink 🙂
Deine Jasmin

Zubereitung

  1. Das Ei mithilfe der Küchenperle trennen.
  2. Das Eiweiß im Easy-Mixx auf Stufe 1 aufschlagen und beiseitestellen.
  3. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz in den Rühr-Mix 1,25 l und mit dem Deckel von Easy-Mixx oder einem Handrührgerät aufschlagen.
  4. Das Eiweiß mit dem großen Top-Schaber unterheben, Mehl und Backpulver hinzufügen und alles gut vermengen.
  5. Cranberries auf der SchneidFlex mit dem Kochmesser klein hacken und zusammen mit der Marmelade und ggf. den Kokosraspeln unterrühren. Sind dir die Cookies noch nicht pinky genug, arbeite optional mit Rote Bete Saft.
  6. Teig 1-2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  7. Backofen auf 170 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  8. Silikon Backunterlage auf ein kaltes Backrost legen.
  9. Teig mit dem mittleren PortionsART zu kleinen Bällchen formen und auf der Silikon Backunterlage platzieren. Lasse ausreichend Abstand, da die Cookies auseinanderlaufen. Damit sich der Teig einfacher aus dem PortionsART löst, tauche den Aufsatz zwischendurch in lauwarmes Wasser. Achte nur darauf, das überschüssige Wasser gut abzuschütteln, bevor du weiterarbeitest.
  10. Zum Abschluss drückst du die Bällchen etwas platt und backst sie mindestens 15 Minuten, bis die Ränder leicht braun sind.
  11. Rost mit den Silikon Ofenhandschuhen aus dem Ofen nehmen und die Cookies komplett auskühlen lassen.

Profi-Tipp

Das übriggebliebene Eigelb kannst du im Mikro-Meister zu einem leckeren Rumfort-Omelett oder Armen Rittern verarbeiten.

Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken

Zutaten

    Zutaten für ca. 20 Cookies

    • 125 g weiche Butter
    • 125 g Zucker
    • 1 TL Vanillepaste oder 1-2 EL Vanillezucker
    • Prise Salz
    • 1 Ei
    • 200 g Dinkel- oder Weizenmehl
    • 2-3 EL Himbeer- oder Johannisbeermarmelade
    • 75 g Cranberries, getrocknet
    • 50 g Kokosraspeln nach Belieben
    • 1-2 EL Rote-Bete-Saft nach Belieben
    Produktempfehlung
    Easy-Mixx
    59,90 €
    Autor*in

    Jasmin Blesinger

    Tupperware® PartyManager in der Bezirkshandlung Mittelbaden

    Lieblingsprodukte

    Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
    Jetzt Katalog ansehen
    Zahlungsarten
    Versand
    Sicher einkaufen
    • Schnelle Lieferung
    • Käuferschutz & Datenschutz
    • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung