Gastgeber/in werden
Zurück

Makkaroni und
Käse mal anders

Zu Rezepten hinzufügen
Dauer Insgesamt
13 min
Schwierigkeitsgrad
für Anfänger
Vorbereitungsdauer
5 min
Mikrowelle 900 W
8 min

Aus Makkaroni und Käse wächst man nie heraus, weshalb die superfixe Mahlzeit auch der Dauer-Hit bei der ganzen Familie ist. Dabei braucht das Rezept weniger Zeit als die durchschnittliche Zubereitungszeit einer Tasse Kaffee – und am Ende kannst du einen leckeren Teller cremiger Makkaroni genießen. Von null auf Lieblingsessen in etwa zehn Minuten! Wir zeigen dir, wie du das klassische Rezept umwandeln kannst, damit es im MicroQuick gelingt.

Zubereitung:

  1. Makkaroni und kochendes Wasser in den MicroQuick geben. Den MicroQuick verschließen und für 8 Minuten bei 900 Watt in die Mikrowelle geben. Nach dem Garen ca. 10-15 Minuten stehen lassen, bis das Druckventil wieder abgesunken ist.
  2. Den MicroQuick öffnen und Sahne einrühren. Zuletzt Cheddar, Parmesan, Salz und Pfeffer hinzugeben. Sofort servieren oder zum später Genießen im MicroTup frisch halten & aufwärmen.

Neue Ziele setzen

Und wie wäre es, wenn du den Klassiker nimmst, aber damit in eine neue Richtung gehst? Dafür reichen schon ein paar weitere Zutaten. Probiere doch für den Anfang diese reichhaltigen Extras und freue dich über ein noch cremigeres Ergebnis.

  • Vierfach hält besser
    Quattro Formaggi geht nicht nur auf der Pizza! Wenn du auch der Meinung bist, dass es bei Käse keine Grenzen nach oben gibt, dann stimmen wir dir vollkommen zu. Zum Cheddar noch 200 g Gouda, 50 g Parmesan, 100 g Schweizer Käse und etwas Blauschimmelkäse hinzufügen. Fehlen nur noch ein paar Walnüsse als Topping und schon folgt Käseerleben auf einem völlig neuen Niveau.
  • Pulled Pork Mac
    Die Fleischliebhaber-Variante ist so verlockend wie würzig. Für das Pulled Pork 450 g gekochte und gezupfte Schweineschulter und 125 ml Barbecue Sauce mischen. Das Ergebnis wird generationsübergreifend Herzen und Geschmacksnerven gewinnen!

Profi-Tipp

Farbe und Textur sind genau die Details, die du nach der Kochzeit in Angriff nehmen kannst. Für ein noch stärkeres Käse-Gelb reicht schon eine Prise Kurkuma. Und für den krossen Abgang empfehlen wir etwas gebratenen Speck, oder als vegetarische Alternative gebratene Brotwürfel.

Das ist dir immer noch nicht genug Käse? Verstehen wir natürlich – deshalb findest du hier unser Rezept für einen Käse-Speck-Bier-Dip, der dich endgültig zufriedenstellen wird. Übrigens auch der geheime Star auf jedem Buffet. Noch für den letzten Faden Käse, der sich durch die Schüssel zieht, werden deine Gäste wiederkommen. Und genau so soll es sein!

Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 300 g Makkaroni
  • 750 ml kochendes Wasser
  • 250 ml Sahne
  • 50 g geriebener Cheddar Käse
  • 25 g geriebener Parmesan bzw. nach Geschmack
Produktempfehlung
MicroQuick
€ 139,90

Lieblingsprodukte

Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
Zahlungsarten
Versand
Sicher einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Käuferschutz & Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung