Gastgeber/in werden
Zurück

Kokoseis mit Passionsfrucht und Himbeeren

Zu Rezepten hinzufügen
Dauer Insgesamt
3:15 Stunden
Schwierigkeitsgrad
für Anfänger
Vorbereitungsdauer
15 min
Ruhezeit
3 Stunden

Hi mein Name ist Paulina. Ich bin auf Instagram auch zu finden unter @shelovesfruit und liebe das Zubereiten von nicht nur schmackhaften, sondern auch schönen Leckereien. Heute darf ich euch zeigen wie ich eine Eis-Kreation der besonderen Art zubereite und anrichte. Das Eis wird aus einer Kokos- und zwei fruchtigen Schichten bestehen und wir benötigen insgesamt nur 4 Zutaten: Himbeeren, Passionsfrüchte, Kokosmilch und etwas Honig oder Agavendicksaft. Einfach perfekt für den Sommer!

Damit das Eis auf jeden Fall gelingt, verwende ich zur Zubereitung das Eistüten-Set von Tupperware. Das Set besteht aus 6 Eistüten, mit denen ihr ganz einfach euer eigenes Eis am Stiel zaubern könnt. Dabei haben mich die Eistüten vor allem durch ihr flexibles Material überzeugt. So kann das Eis nach dem Gefrieren einfach aus der Form gelöst und direkt vernascht werden.

Zubereitung

  • Im ersten Schritt die Passionsfrüchte aufschneiden und die Kerne mit einem Löffel herausholen und in einer kleinen Schüssel sammeln.
  • Dann den Honig/Agavendicksaft zur Kokosmilch geben und gut unterrühren.
  • Als nächstes einen kleinen Schluck der Kokosmilch zu den Passionsfrucht-Kernen geben und leicht verrühren.
  • Nun die Passionsfrucht-Kokosmilch Mischung als erste Schicht in die Eistüten füllen, so dass ca. 1/3 der Eistüten gefüllt ist.
  • Anschließend 6 Himbeeren in der Mitte teilen und über der Passionsfrucht Schicht je 2 Himbeer-Hälften pro Eistüte leicht an den Rand der Eisförmchen drücken.
  • Jetzt als zweite Schicht die restliche Kokosmilch gleichmäßig auf die Förmchen verteilen. Es sollten jetzt ca. ¾ der Förmchen gefüllt sein.
  • Die übrigen Himbeeren pürieren oder mit einem Löffel zerdrücken. Dann als dritte Schicht in die Eisformen geben. Diese sollten jetzt vollständig gefüllt sein.
  • Die Deckel der Eistüten einstecken und das Eis für mindestens 3 Stunden ins Gefrierfach geben.
  • Nach dem Gefrieren aus dem Eisfach holen und für ca. 10-20 Sekunden unter warmes Wasser halten. Dann kann das Eis einfach aus der Form gelöst werden!

 

Bei der Zubereitung sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt: Natürlich könnt ihr nach Belieben einzelne Zutaten weglassen oder ersetzen. Um das Eis noch besonderer zu gestalten, könnt ihr es nach dem Gefrieren auch noch individuell toppen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Schokoladen- Kokos Topping? Dafür einfach Schokolade schmelzen, mit einem Löffel über das Eis geben und direkt mit Kokosflocken oder Kokoschips bestreuen.

Lasst es euch schmecken!

Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken

Zutaten

Für 6 Portionen

  • 300 ml Kokosmilch
  • 1 EL Honig oder Agavendicksaft
  • 6 Passionsfrüchte
  • 125 g Himbeeren
Produktempfehlung
D 178
Lollitups®
€ 22,50
Über den Autor

shelovesfruit

Food Photography & Styling

Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
Zahlungsarten
Versand
Sicher einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Käuferschutz & Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung