Gastgeber/in werden
Zurück

Eingelegter Schafskäse

Zu Rezepten hinzufügen
Schwierigkeitsgrad
für Anfänger
Vorbereitungsdauer
10 min

Um Schafskäse richtig lecker einzulegen, brauchst du nicht viel. Eigentlich nur ein paar Zutaten wie Oliven, Knoblauch oder Peperoni, frische Kräuter und ein gutes Öl. Und dann jede Menge Geduld: Umso länger du dem Feta Zeit lässt, durchzuziehen, desto besser schmeckt er. Ganz einfach also und ideal als Topping auf knackigen Salaten oder zu einem selbstgebackenem, fluffigen Pitabrot.

Zubereitung:

  1. Schafskäse mit dem Universal-Serie Universalmesser in grobe Würfel schneiden, Chilischoten halbieren und entkernen.
  2. Beides zusammen mit den Oliven und Kräuterzweigen in einen geeigneten Behälter, wie zum Beispiel den Pikantus oder das Clarissa®-Set, schichten. Mit Öl auffüllen und den Behälter verschlossen für mindestens 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  3. Schafskäse und Oliven abtropfen lassen – mmmh …

Profi-Tipp:

Das aromatisierte Öl kannst du super zum Zubereiten von Salatdressings verwendet. Wichtig, gebe das Dressing möglichst kurz vor dem Genießen zum Salat. Dadurch sorgst du dafür, dass der Salat frisch und knackig bleibt.

Hast du Lust auf ein paar Extras? Mit ein wenig Olivenöl kannst du ganz leicht ein paar Brot Chips zubereiten und ähnlich wie bei einem Panzanella-Brotsalat unterheben.

Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken

Zutaten

Für 8 Portionen

  • 400 g Schafskäse
  • 50 g schwarze Oliven, ohne Kern
  • 2 Chilischoten
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • ca. 450 ml Pflanzenöl
Produktempfehlung
Pikantus
€ 20,00

Lieblingsprodukte

Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
Zahlungsarten
Versand
Sicher einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Käuferschutz & Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung