Gastgeber/in werden
Lust auf
eine Party?
Zurück

Coq au Vin

Zu Rezepten hinzufügen
Dauer Insgesamt
1:40 Stunden
Schwierigkeitsgrad
für Genießer
Vorbereitungsdauer
20 min

Coq au Vin

Coq au Vin ist ein klassisches Rezept der französischen Landküche. Es stammt aus dem Burgund und bedeutet übersetzt „Hahn im Wein“. Das klingt nicht nur wahnsinnig dekadent, sondern schmeckt auch so. Dieser deliziöse Klassiker eignet sich besonders für Gäste, da man ihn gut vorbereiten kann. Was du für den Gaumenschmaus benötigst, findest du unten. Wichtig ist aber, dass du einen kräftigen Rotwein Zuhause hast — und ein wenig Zeit für die Zubereitung.

Zubereitung

  1. Zerlege dein Hähnchen zuerst in 8 Teile (2 Flügel, 2 Oberkeulen, 2 Unterkeulen, 2 Brüste).
  2. Diese werden gesalzen und gepfeffert, in Mehl gewälzt und abgeklopft.
  3. Nachdem du das Olivenöl erhitzt hast, kannst du dein Geflügel von allen Seiten anbraten.
  4. Schalotten, Pilze, Knoblauch und Speck hinzugeben und leicht anbraten.
  5. Lösche dein französisches Meisterwerk mit Rotwein und Brühe ab. Gebe die Kräuter dazu und lasse alles zusammen einmal aufkochen. Deine Küche dürfte inzwischen schon herrlich duften! Unser Tipp: Gib die Kräuter in ein Teeei oder ein Teesäckchen. Dann kannst du sie später mit einem Griff herausholen.
  6. Zugedeckt lässt du deinen Coq au Vin bei sanfter Hitze 1 ¼ Stunden schmoren. Anschließend die Kräuter herausnehmen, die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und die Sauce damit abbinden.
  7. Als klassische Beilage empfehlen wir leckeres, ofenfrisches Baguette.

Et voilà! Bon appétit.

Unser Tipp:

Der Coq au Vin schmeckt besonders gut, wenn man das Geflügel 24 bis 36 Stunden in einer Marinade aus Suppengemüse, Kräutern und Wein ziehen lässt. Dann zwei Mal, mit Abkühlzeit dazwischen, schmoren. Also: Für den Genuss am Samstag den Coq au Vin schon am Donnerstag marinieren.

Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 1 Bio-Hähnchen (1,2-1,5 kg)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g Mehl
  • 50 ml Olivenöl
  • 10 kleine Schalotten, geschält und halbiert
  • 200 g braune Champignons, geviertelt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält
  • 200 g Räucherspeck, gewürfelt
  • 1/2 l trockener Rotwein
  • 1/2 l Geflügelbrühe, selbst gemacht
  • 1 kleiner Bund Blattpetersilie
  • 5 Lorbeerblätter
  • 1 Zweig Thymian
  • 50 g kalte Butter
Produktempfehlung
D 190
Universal-Serie Kochmesser
€ 39,90
Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen