Gastgeber/in werden
Zurück

Chia-Pudding-Eis mit Blaubeeren und Himbeeren

Zu Rezepten hinzufügen
Dauer Insgesamt
6:30 Stunden
Schwierigkeitsgrad
für Anfänger
Vorbereitungsdauer
30 min
Ruhezeit
6 Stunden

Hallo liebe Tupperware Fans!

Mein Name ist Laura Grosch und ich bin als @laurafruitfairy auf Instagram zu finden. Auf meinem Blog fruit-fairy.com und meinen Social-Media-Kanälen teile ich Reiseeindrücke, gesunde Rezepte und Alltagsinspirationen. Heute präsentiere ich euch ein veganes Eis-Rezept, dass dank Chia-Samen und Beeren nicht nur schön aussieht, sondern auch noch vor Nährwerten strotzt. Das Eis ist die perfekte Erfrischung an heißen Sommertagen.

Zur Zubereitung habe ich das Eistüten-Set von Tupperware verwendet. Das Eistüten-Set wurde befüllt mit einem cremigen Mix aus Beeren, Kokosmilch und Sojajoghurt, sowie einer zweiten Schicht aus Kokos-Chia-Pudding.

Ich empfehle den Chia-Pudding bereits einen Tag zuvor zuzubereiten, so erhält er die perfekte Konsistenz. Möchte man noch am selben Tag das Eis zubereiten, reicht 1 Stunde Einweichzeit. Anstatt Himbeeren und Blaubeeren könnt ihr gerne auch mit anderen Fruchtsorten experimentieren. Mango, Brombeeren oder Kirschen eignen sich hervorragend dafür.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Chia-Pudding verrühren, kurz stehen lassen und nochmal umrühren. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Blaubeeren und Himbeeren aus dem Gefrierfach nehmen und 30-60 Minuten auftauen lassen.
  3. Joghurt mit Kokosmilch und Ahornsirup verrühren. Je eine Hälfte zu den Blaubeeren und Himbeeren dazugeben und verrühren. Dabei die Beeren etwas zerdrücken.
  4. Die Eistüten zu zwei Dritteln mit dem Beeren-Joghurt befüllen und das obere Drittel mit Chia-Pudding.
  5. Deckel anbringen und für mindestens 5 Stunden in den Gefrierschrank stellen.
  6. Nach dem Gefrieren aus dem Eisfach holen und für ca. 10-20 Sekunden unter warmes Wasser halten. So kann das Eis einfach aus der Form gelöst werden.

Wer möchte kann das Eis nach dem Herauslösen noch mit Kokosflocken bestreuen. Zu empfehlen sind Rohkost-Kokosflochen aus dem Bioladen. Diese sind saftiger und knuspriger, als herkömmliche Kokosflochen.

Probiert es aus!

Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken

Zutaten

Für 6 Portionen

  • 100 ml Kokosmilch
  • 2 EL Ahornsirup
  • 80 g gefrorene Blaubeeren
  • 80 g Himbeeren
  • 120 g Sojajoghurt

Chia-Pudding

  • 35 g Chia-Samen
  • 200 g Kokosmilch
  • 150 ml Wasser
Produktempfehlung
D 178
Lollitups®
€ 22,50
Über den Autor

laurafruitfairy

Food, Lifestyle und Health Influencer

Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
Zahlungsarten
Versand
Sicher einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Käuferschutz & Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung