Gastgeber/in werden
Zurück

Bodenseefelchen an Weißweinsoße

Zu Rezepten hinzufügen
Dauer Insgesamt
1:30 Stunden
Schwierigkeitsgrad
für Genießer
Vorbereitungsdauer
30 min
Ruhezeit
5 min
Kochzeit
55 min

Felchen sind im Bodensee zu Hause. Der wohlschmeckende Süßwasserfisch ist aufgrund seines festen, weißen Fleischs ideal zum Grillen. Begeistere deine Gäste und serviere ihnen dieses feine, leichte Gericht zusammen mit einem knackigen, grünen Salat und natürlich einem Gläschen Weißwein. Es ist genau das Richtige für laue Sommerabende.

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln schälen, vierteln und in den Dämpfaufsatz vom Micro-CombiGourmet 3,0 l geben. Wasserbehälter mit 400 ml Wasser füllen, Dämpfaufsatz darauf setzen und mit dem Deckel verschließen. Für 22 Minuten bei 800 Watt in die Mikrowelle stellen. Anschließend 5 Minuten stehen lassen.
  2. Die Schalotten schälen, im Tupper®-Turbo-Chef fein zerkleinern und anschließend in einem heißen Topf in 1 EL Butter glasig anschwitzen.
  3. Wein und Fischfond dazugeben und den Sud aufkochen. Dann die Hälfte der Kräuter hinzufügen und alles etwa 15 Minuten einreduzieren.
  4. Inzwischen den Fisch abbrausen, trocken tupfen und innen und außen mit Salz und weißem Pfeffer würzen.
  5. Die Zitrone heiß waschen und mit dem Universal-Serie Kochmesser in Scheiben schneiden. Zusammen mit den restlichen Kräutern in die Felchen füllen und diese in ein geöltes Fischgrillgitter einspannen.
  6. Auf den heißen Grill legen und unter regelmäßigem Wenden 15-20 Minuten goldbraun grillen.
  7. Den Wein-Fisch-Sud durch ein feines Sieb passieren und zurück im Topf heiß werden lassen. Nach und nach 60 g Butter in Stücken zugeben und dabei die Soße mit dem Griffbereit Rührbesen schaumig schlagen. Zum Schluss mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.
  8. Den Kerbel abbrausen und im Salat-Karussell trocken schleudern. Die Blättchen abzupfen und mit dem Universal-Serie Gemüsemesser fein zerkleinern.
  9. Die übrige Butter in eine heiße Pfanne geben und dann die Kartoffeln mit dem Kerbel darin schwenken.
  10. Den gegrillten Fisch mit den Kartoffeln auf Tellern anrichten, etwas Soße darüber träufeln und den Rest separat dazu servieren. Ggf. mit etwas Kerbel und Zitronenscheiben garnieren.

Profi-Tipp

Den Wein, den du deinen Gästen servierst, solltest du auch zum Kochen verwenden. Denn nur ein guter Wein unterstreicht das Gericht und bringt die Aromavielfalt mit. Zu den Felchen passt sehr gut der feingliedrige Grauburgunder von unserem neuen Kooperationspartner „Elfhundertzwölf“.

Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 800 g Kartoffeln
  • 2 Schalotten
  • 100 g Butter
  • 4 4 Bodensee-Felchen (à 150 g)
  • 400 ml Grauburgunder, trocken z. B. der Marke "Elfhundertzwölf"
  • 200 ml Fischfond
  • 6 Zweige Rosmarin
  • 4 Zweige Thymian
  • Salz & weißer Pfeffer
  • 1 unbehandelte Bio-Zitrone
  • 2 Handvoll Kerbel
Produktempfehlung
Micro-CombiGourmet 3,0 l
€ 119,00

Lieblingsprodukte

Neues, Beliebtes, Cleveres und mehr. Lass dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
Zahlungsarten
Versand
Sicher einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Käuferschutz & Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung